1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ewiges RAM-Zählen beim Hochfahren!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von maverick919, 22. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. maverick919

    maverick919 Byte

    Registriert seit:
    19. August 2002
    Beiträge:
    74
    Hallo Leute!
    Beim Hochfahren meines PCs mit Win XP werden noch vor dem Aufzählen von Primary Master, Secondary Master, ... die MB-RAM raufgezählt. Und das dauert fast eine ganze Minute!!!
    Man muss dann Esc drücken, um mit dem Hochfahren weiterzumachen.
    Wie kann man das abstellen?

    Danke schon mal im Voraus
    mfg
     
  2. pcschröder76

    pcschröder76 Megabyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.026
    Kannst du, glaube ich, im Bios machen. Versuch's mal mit der Option 'Quick Boot' auf 'Enabled' (AMIBIOS). Ansonsten einfach mal ins Handbuch des Mainboards gucken.


    mfg

    Michael
     
  3. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo,
    beim AWARD-Bios solltest du Quick Power on Self Test auf Enabled setzen.

    PS.: Ich verschieb dein Problemchen mal ins entsprechende Board. ;)
     
  4. T.ille

    T.ille Kbyte

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    465
    Tach auch,
    habe das Problem auch schon mal gehabt.
    Einfach im Bios "Optimized Settings" aktivieren, dann dürfte das eigentlich erledigt sein.
     
  5. maverick919

    maverick919 Byte

    Registriert seit:
    19. August 2002
    Beiträge:
    74
    Hallo!
    Danke für die Tipps.
    Quick Power On Self Test auf Enabled setzen hilft nix. Hab ich probiert.

    Wie (und wo) aktiviert man "Optimized Settings"? Diese Option is mir noch nie unter die Augen gekommen!
    Gibts beim Award Bios wahrscheinlich gar nicht...

    Mein BIOS:
    Award Modular BIOS v4.51PG
    06/28/2000 - ............

    Hat jemand vielleicht noch andere Lösungsvorschläge?

    mfg


    PS: Hatte gerade im XP-Forum was gesucht und dann vergessen wo ich eigentlich bin. Deshalb Beitrag im falschen Forum. Tschuldige! Wollt ich nicht!
     
  6. pcschröder76

    pcschröder76 Megabyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.026
    Oder du resetest, wenn gar nix hilft, das Bios mit Hilfe des entsprechenden Jumpers. Wirkt manchmal Wunder.


    mfg

    Michael
     
  7. maverick919

    maverick919 Byte

    Registriert seit:
    19. August 2002
    Beiträge:
    74
    Danke mal für die vielen Antworten!
    Leider is mir noch immer nicht geholfen...

    BIOS reseten? Wie geht das? Welche Jumper und welche -einstellung?
    Kann das böse ausgehn? Was sind die Auswirkungen?

    Was sind "Optimized Settings"? Noch nie gesehen in meinem BIOS...

    Keine Ahnung wieso aber "Power On Self Test" auf "Enabled" hilft nix. Müsste es eigentlich weil das ja die Einstellung für den RAM-Check is, tuts aber nicht.


    Welches BIOS ich hab, hab ich glaub ich schon geschrieben.

    Mein MoBo:
    ATX BX9 (MS-6151)

    mfg
     
  8. T.ille

    T.ille Kbyte

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    465
    Optimized Settings habe ich bei meinem ziemlich alten zweitrechner eingestellt, dann funzzte das nämlich, denke mal das du ein wesentlich aktuelleres Board hast, aber ein versuch für eine Hilfe war das auf jeden Fall wert.
    Optimized Settings heisst in etwa " optimalste Einstellungen" so oder so ähnlich müßte es ja auch mit neueren Boards gehen. (denke ich)
     
  9. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    1.019
    hoffe mal das du quick power on selft test auf enabeld gesetzt hast und dann "exit and save" "exit with save" gemacht hast. :D

    ansosnten probiers mal mit LOAD DEFAULTS
     
  10. maverick919

    maverick919 Byte

    Registriert seit:
    19. August 2002
    Beiträge:
    74
    Ja, ich hab das BIOS mit "Exit and Save to CMOS" verlassen!
    Sowas schaff ich grad noch... ;)


    Werd mal probieren, das BIOS zu reseten...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen