1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Excel 2000 : Zellen definieren...

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von dummerl, 2. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dummerl

    dummerl Kbyte

    Hallo!

    Ich habe eine Spalte mit einer Reihe von Zahlen und möchte in der Spalte
    daneben die entsprechenden Noten (1-6) erhalten.

    Bsp.: steht in einer Zelle der Spalte 1 die Zahl 45 soll in derZelle der Spalte 2 die Note 5 als Zahl erscheinen.
    Da die Bewertung z.B. 30-46 die Note 5 ergibt.
    Wäre die Zahl 47 sollte also entsprechend die Note 4 in der Spalte 2 erscheinen.

    Dachte zuerst an die bedingte Formatierung, die läßt jedoch nur bis zu drei Formatierungen zu.

    Müßte ich jetzt die WENN DANN - Funktion anwenden oder geht es noch einfacher ???

    P.S: insgesamt habe ich also 6 Zahlenbereiche für die Noten 1-6 .

    Gruß
    dummerl
     
  2. dummerl

    dummerl Kbyte

    Hallo,

    mein Dankeschön noch :)
    auch für die schnelle Hilfe

    gruß
    dummerl
     
  3. 1995

    1995 Kbyte

    In A1:A6 stehen die Punktzahlen (aufsteigend), ab denen die Noten B1:B6 (6 bis 1) erreicht werden.
    Wenn in D1 die erreichte Punktezahl steht, erscheint in E1 mit der Formel
    "=SVERWEIS(D1;$A$1:$B$6;2)" die erreichte Note.
    Nach Ihren Angaben müsste in A1 0 und in B1 6, in A2 30 und in B2 5, in A3 47 und in B3 4, ... stehen.
    Sie können dem Bereich A1:B6 aber auch einen Namen (z.B. "Notenpunkte") geben:
    Bereich A1:B6 markieren, dann Einfügen > Namen > Festlegen ... > Namen in der Arbeitsmappe: Notenpunkte > OK.
    Dann lautet die Formel "=SVERWEIS(D1;Notenpunkte;2)".

    mfg Fritz Weinel
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen