Excel 97/2000/XP: Die Formel "Solange nicht ..."

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von murkelmops, 13. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. murkelmops

    murkelmops Byte

    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Beiträge:
    105
    .... ist hier eine Verschachtelung?

    Von einer verschachtelten WENN-Funktion ist immer dann die Rede, wenn mehrere WENN-Funktionen derart verwendet werden, dass das SONST-Argument eine neue WENN-Funktion ist.
     
  2. murkelmops

    murkelmops Byte

    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Beiträge:
    105
    Logisch ... ich arbeite täglich mit Zahlen, also ist Genauigkeit für mich nicht ganz unwichtig. :D :D :D :D
     
  3. mici46

    mici46 Kbyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    174
    die meinten wohl statt einer verschachtelten WENN-Funktion nur eine Verschachtelte Funktion.
    SUMME-Funktion ist in die WENN-Funktion geschachtelt!!!!

    Liest du alle Texte immer so genau? Mir wär das nämlich nie aufgefallen!;)

    Gruß
    mic
     
  4. Graubart

    Graubart ROM

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    2
  5. Graubart

    Graubart ROM

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    2
     
  6. lune85560

    lune85560 Byte

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    64
    Ich weiß, daß der Thread sehr alt ist aber heute der TIPP bei PCW wieder eingestellt wurde, ich ihn auch noch nicht kannte, traue ich mich mal zu fragen:

    Also Ausgangspunkt war ja das hier: =WENN(G54=" ";" ";SUMME(G1:G54))

    Soweit so gut.

    Ich wollte das nun so anwenden:
    =WENN(D10:G10=" ";" ";SUMME(D10:G10))

    ABER das geht so offensichtlich nicht, denn in H10 steht dann wieder #WERT!

    Wenn ich wie bisher die Formel =SUMME(D10:G10) verwende steht dann natürlich in H10 der Wert 0, was ich ja gerne verhindern möchte.

    Kann mir bitte jemand sagen wie es gehen würde.
     
  7. Tazmania64

    Tazmania64 ROM

    Registriert seit:
    13. November 2007
    Beiträge:
    1
    Probier mal =WENN(SUMME(D10:G10)=0;" ";SUMME(D10:G10)
     
  8. j.lo der klon

    j.lo der klon ROM

    Registriert seit:
    6. Februar 2006
    Beiträge:
    1
    =WENN(ANZAHL(D10:G10)>3;SUMME(D10:G10);"")

    denke mal so oder so ähnlich :rolleyes:
     
  9. Urs2

    Urs2 Megabyte

    Registriert seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    1.917
    Du dividierst nicht durch Null mit entsprechender Fehlermeldung, oder übernimmst Fehlermeldungen in eine Addition, wie im Tipp.

    Sondern Du addierst die Zellen D10 bis G10. Wen in diesen Zellen nichts oder Null steht, dann ist das Resultat Null. Die an sich richtige Null im Resultat willst Du nun weghaben >

    =WENN(SUMME(D10:G10)=0;"";SUMME(D10:G10))

    Gruss Urs


    ...steht ja schon weiter oben (von Tazmania)
    ich würde aber zwischen den Anführungszeichen kein Leerzeichen setzen
    so "" und nicht so " "
    sonst könnte das Resultat nicht weiterverarbeitet werden.
     
  10. Hascheff

    Hascheff Moderator

    Registriert seit:
    4. September 2006
    Beiträge:
    8.799
    Das geht auch so:
    Einfach
    =SUMME(D10:G10)
    und dann eine bedingte Formatierung festlegen: Bei Zellwert 0 Schriftfarbe weiß.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen