Excel-Datei viel zu groß

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von eldin, 20. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. eldin

    eldin ROM

    Registriert seit:
    19. Februar 2002
    Beiträge:
    1
    Ich habe eine Excel-Datei mit einem Datenblatt erstellt.
    Diese ist 1 MB groß. Warum ? Wie kann ich diese Exceldatei kleiner bekommen ?
     
  2. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    >>staroffice bekommst du kostenlos im internet unter

    Und das kann ich dann legal Gewerblich einsetzen ?! War immer der Meinung "für Privatanwender Kostenlos". Startet Staroffice mittlerweile auch wenn ich als Benutzer "Jörn" angemeldet bin ? (wegen dem Umlaut "ö" im Namen) Oder beendet es sich auch weiterhin sofort ?

    J2x
     
  3. zuse2218

    zuse2218 Byte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    59
    hi,
    ich habe alles auf staroffice 5.2 umgestellt, mit dem vorteil, dass alle dateien, egal ob text oder tabelle auf 1/3 der ursprungsgröße geschrumpft sind. ideal für das internet!

    warum sind die dateien so groß?
    microsoft speichert zusätzlich in jeder datei wer, wann, wie oft, wie lange, die datei verändert bzw. benutzt / liest etc. dies mag für eine firma interessant sein (herr müller braucht 4 stunden für eine einfache excel tabelle...) für privatanwender ist dies nutzlos, bremst unnötig das ganze system und verbraucht festplattenplatz.
    weiterhin sind formatierungen in der exceltabelle gespeichert, so dass du ohne excel zu besitzen z.b. mit word die tabelle in deine textverarbeitung konvertieren kannst.

    staroffice liest und konvertiert exceltabellen 1:1. die erstellung einer starcalctabelle ist im vergleich zu excel nahezu gleich.

    das arbeiten mit staroffice ist im vergleich zu ms-office schneller, da man nicht so oft klicken muss. z.b. du möchtest in word von arial schriftgrösse 10 auf arial schriftgrösse 72 formatieren den textbereich hast du schon markiert. du bekommst nun aber nur den ausschnitt 8-26 angezeigt. ergo musst du dich bis größe 72 durchhangeln. bei starwrite dagegen werden ALLE möglichen schriftgrößen von 6-96 angezeigt. der komplette monitor wird genutzt. ein mausklick genügt!
    das sind die feinheiten. was nutzt mir ein 21" screen wenn unter microsoft briefmarkengroße fensterchen aufgehen?

    staroffice bekommst du kostenlos im internet unter:
    http://www.sun.de
    pcwelt hatte anno 2000 eine staroffice 5.2 CD-version beigelegt.

    KH
     
  4. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    <Ironie "Sarkasm=TRUE">
    Mit Winzip Packen. Wenn sie dann immer noch zu groß ist nimm WinAce ;-)
    </Ironie>

    J2x
    Sorry aber bei der Fragestellung!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen