1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Excel - Makro

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von kn, 22. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kn

    kn Byte

    Hi,
    das folgende Makro soll sicherstellen, dass unter Berechnen immer die Iteration eingestellt ist.
    Leider funktioniert es nicht, auch wenn ich es in den Start Ordner stelle.

    Hat jemand eine gute Idee oder einen Vorschlag?


    Sub Makro1()
    If Application.Iteration = False Then
    Application.Iteration = True
    Else
    Application.Iteration = False
    End If
    End Sub
     
  2. kn

    kn Byte

    Hi mlk,
    vielen Dank fuer den Tipp. Die Loesung hatte ich schon. Leider hat sie einen kleinen Haken.
    Ich moechte gern erreichen, dass mit dem Start der Excel-Datei die Abfrage und notfalls die Aktivierung der Iteration erfolgt.
    Grund: Mit Aufruf des Programms erfolgt eine Fehlermeldung mit Hinweis auf den Zirkel-Bezug. In dem Moment hilft der Hot-key leider nicht oder mache ich da etwas falsch?
    kn
     
  3. mkl

    mkl Kbyte

    Hallo,

    wie rufst Du es denn auf ? Nur durch Speichern in den Startordner wird es noch nicht ausgeführt ...

    Weise doch mal einen Hotkey zu und führe den aus. Wenn das geht, dann lege es als Autoexec-Makro in den Startordner, dann sollte es gehen...

    Und tschüx ...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen