1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Excel speichert Datei nicht!

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von Webstar80, 7. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Webstar80

    Webstar80 Byte

    Guten Morgen,

    ich hab folgendes Problem, eine Excel Datei, läßt sich auf Windows XP (und 2000) nicht speichern. Dies wurde auf mehreren Systemen probiert. Auf einer Windows NT Maschine funktioniert das speichern einwandfrei. Alle Maschinen laufen mit Office 97.

    Man bekommt einfach die Meldung "Datei nicht gespeichert" und das war es.

    Auch mit Open Office ist das speichern möglich, allerdings kann das Dokument dann nicht mehr mit Excel geöffnet werden (Virtuell Basic Fehler).

    Ich vermute da ja ein Macro Problem hinter, allerdings geht das speichern auch nicht wenn ich die Makros deaktiviere.

    Kann meine Vermutung richtig sein? Wenn ja warum geht das aber auch nicht bei deaktivierten Makros? Wie bekomme ich herraus welche Makros gestartet werden? Unter Extras Makros steht nix.

    Vielen Dank für eure Hilfe.

    Greez Webstar
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen