Excel: Tabellen im CSV-Format Öffnen

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von goofy333, 17. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. goofy333

    goofy333 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    181
    Das geht viel einfacher schon beim Öffnen der csv mit der Funktion "Textdatei importieren". Da kann man dann beliebige Trennzeichen eingeben.
     
  2. huetwer

    huetwer ROM

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    1
    Wer kennt ein kleines Makro mit dem sich
    die csv-Dateien mit einem einzigen Klick
    öffnen lassen?
     
  3. goofy333

    goofy333 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    181
    Das Makro kann man aufzeichnen. Dann ensteht in etwa so etwas:

    Sub Makro1()
    '
    ' Makro1 Makro
    ' Makro am 10.02.2005 von Goofy333 aufgezeichnet
    ' Kommas eingestellt

    '
    With ActiveSheet.QueryTables.Add(Connection:= _
    "TEXT;D:\test.txt", Destination:=Range("A1"))
    .Name = "test"
    .FieldNames = True
    .RowNumbers = False
    .FillAdjacentFormulas = False
    .PreserveFormatting = True
    .RefreshOnFileOpen = False
    .RefreshStyle = xlInsertDeleteCells
    .SavePassword = False
    .SaveData = True
    .AdjustColumnWidth = True
    .RefreshPeriod = 0
    .TextFilePromptOnRefresh = False
    .TextFilePlatform = 850
    .TextFileStartRow = 1
    .TextFileParseType = xlDelimited
    .TextFileTextQualifier = xlTextQualifierDoubleQuote
    .TextFileConsecutiveDelimiter = False
    .TextFileTabDelimiter = False
    .TextFileSemicolonDelimiter = False
    .TextFileCommaDelimiter = True
    .TextFileSpaceDelimiter = False
    .TextFileColumnDataTypes = Array(1)
    .TextFileTrailingMinusNumbers = True
    .Refresh BackgroundQuery:=False
    End With
    End Sub

    Gruß+
     
  4. Hascheff

    Hascheff Moderator

    Registriert seit:
    4. September 2006
    Beiträge:
    8.798
    Excel (bei mir 2000) verhält sich da sehr unterschiedlich. Je nachdem man Komma oder Semikolon als Trennzeichen hat, auch wieder anders. Und auf Arbeit startet gleich der Assistent.
    @ goofy333: "Textdatei importieren" habe ich nicht gefunden, bei mir Daten - Text in Spalten.
     
  5. goofy333

    goofy333 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    181
    Man, das war ja vor vier Jahren aber die Funktionalität gibt es heute noch. Sie ist allerdings etwas versteckt. Wenn Du die Symbolleisten anpaßt, kannst Du diese dort drauflegen. Sie ist versteckt unter Daten oder Alle. Sie läßt sich auch mit einem Shortcut belegen und natürlich von einem Makro ansprechen.

    Beim Öffnen von reinen Textdateien (.txt) benötigt man sie aber eigentlich nicht, da Excel diese (meist) selbsttätig aufruft. Bei den .csv-Dateien habe ich auch noch nicht herausbekommen, wann Komma, wann Semikolon. Das soll irgendwie mit dem verwendeten Betriebssystem zusammenhängen. Bei XP ist es bei mir ein Semikolon. Bei einer falschen CSV ist dann "Textdatei importieren" wieder von Vorteil.

    Viel Spaß
     
  6. wolfgang.r

    wolfgang.r Byte

    Registriert seit:
    1. April 2004
    Beiträge:
    48
    Hallo,
    hat denn jemand eine Lösung für Postleitzahlen oder andere Daten mit führender Null?! Das ist nämlich am ärgerlichsten - Excel verschluckt diese beim Standard-Import, und sie bleiben nach dem Speichern verschwunden.
    Und der Assistent kostet viel zu viel Zeit, wenn man sowas öfter macht.
     
  7. Marcel GX

    Marcel GX Megabyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    1.528
    Bitte erstelle einen neuen Thread mit Deinem Anliegen.

    :zu:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen