Excel-Tabellen vergleichen und Unterschiede farblich hinterlegen

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von asyle, 19. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. asyle

    asyle ROM

    Registriert seit:
    19. Mai 2006
    Beiträge:
    1
    Hallo zusammen, ihr seid meine letzte Hoffnung :bet: ! Bitte helft mir.

    Mein Problem:

    Ich habe ein Programm das im wöchentlichen Takt ein gewaltiges Excel-File produziert. Nun muss ich jeweils diese Datei mit der, der vorangehenden Woche auf Unterschiede vergleichen.
    Ich benötige also ein Makro das die jeweiligen Unterschiede markiert, sonst krieg ich noch Glubschaugen.

    Im Voraus folgende wichtige Punkte:


    • Die Tabellen befinden sich in verschiedenen Dateien
    • Die Spalten sind jeweils identisch angeordned
    • Spalte A enthält eine ID
    • Es können in der neuen Tabelle jeweils neue Zeilen dazwischen gerutscht, oder ganze Zeilen gelöscht worden sein.
    • Es können auch leere Zellen vorkommen, die beachtet werden müssen
    • Die Inhalte variieren; text, Datumswerte, Zahlen,...

    Das Makro:

    Das Makro sollte also die beiden Tabellen anhand der ID durchforsten und vergleichen, und die Unterschiede in beiden Tabellen markieren.

    Beispiel:

    Also wenn in
    • Tabelle 1 auf Zeile 4 die ID abc123 in Spalte C eine 4 stehen hat und in
    • Tabelle 2 auf Zeile 6 die ID abc123 aufgefunden wird, diese jedoch in Spalte C eine 5 stehen hat,
    • dann sollten die beiden Zellen in beiden Tabellen markiert werden.
    • Wenn eine ganze Zeile (bzw. die ID) fehlt, sollte diese in Tabelle 1 markiert werden.
    • Wenn eine neue Zeile (bzw. ID) dazu gekommen ist, sollte diese in Tabelle 2 markiert werden.
    • Wenn eine Zelle zuerst leer war und jetzt einen Inhalt hat, oder umgekehrt dann muss das auch markiert werden.

    Danke:

    Ich hoffe wirklich :bitte: dass mir jemand helfen kann, denn ich bin am Ende.... :aua:

    Vielen Dank für euren Einsatz!

    Gruss
    asyle
     
  2. captain89

    captain89 Byte

    Registriert seit:
    23. Juni 2006
    Beiträge:
    24
    Hallo,

    ich habe leider keine geeignete Lösung für Dich aber einen allgemeinen Hinweis oder eine Überlegung:

    In vielen Fällen wird Excel "mißbraucht", das heißt, es werden Funktionen abverlangt, die Excel nicht mehr leisten kann. Deshalb ist oftmals Access geeigneter.

    Kurze Begründung:

    Excel bildet Tabellen in einer zweidimensionalen Ebene ab und kann darin Berechnungen durchführen. Access bildet einen quasi dreidimensionalen Raum, indem Tabellen (Excel) noch miteinander verknüpft werden. Dein Problem würde sich evt. sehr leicht über eine "Aktualisierungsabfrage" unter Access durchführen lassen, da diese automatisch geänderte Datensätze ermittelt und anzeigt.

    Die Einarbeitung in Access ist jedoch schwieriger als man anfangs annimmt. Access ist keine Datenbank sonder ein Relationales Datenbank-Mangement-System, also ein fantastisches Werkzeug, um Datenbanken zu erzeugen. Eingabe und Anzeige von Daten erfolgt über Formulare, die fehlerredundant erzeugt werden können.

    Alles in allem scheint es so, dass bei Dir eine Excel-Tabelle, die ursprünglich vielleicht ausreichend war, mittlerweile gesprengt wird und damit auch die Auswertung, um die es ja offensichtlich geht, sehr aufwendig wird. Das scheint nicht sehr sinnvoll zu sein, wenn Du nachts von Zahlen träumst.

    Ich bin gerne bereit, weitere Hinweise zu geben und biete auch an, Access-basierte Datenbanken und Anwendungen zu erstellen.

    Schöne Grüße

    Steffen Wilberz
     
  3. Matmun

    Matmun Kbyte

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    438
    "Access ist keine Datenbank ..." nicht nur wäre wohl eher die richtige Formulierung :)
     
  4. Matmun

    Matmun Kbyte

    Registriert seit:
    28. November 2005
    Beiträge:
    438
    Ansonsten würde ich dem captain zustimmen. In Access wäre das Ganze wohl eher zu lösen.
     
  5. Barbwire

    Barbwire ROM

    Registriert seit:
    19. August 2006
    Beiträge:
    1
    Hallo,
    Es gibt von Smarttools ein Programm: Synchronizer. Damit kannst Du Tabellen vergleichen und alle Unterschiede oder fehlende Zeilen und Spalten farblich markieren. Dieses Programm ist toll.
    Hoffe das hilft.
     
  6. Babu1940

    Babu1940 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Beiträge:
    4.883
    Ich befürchte, der TO hat das Problem inzwischen anderweitig gelöst oder ist nach drei Monaten vergeblicher Suche daran bereits verzweifelt!;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen