Excel Viewer 2003: Gratis-Tool öffnet Arbeitsmappen

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Phil o'Soph, 16. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Phil o'Soph

    Phil o'Soph Kbyte

    Wo ist dann der Sinn der Sache? Excel-Tabellen öffnen geht auch mit anderen Tabellenkalkulationen, beispielsweise von Softmaker oder OOo. Dabei kann dann sogar, von Makros abgesehen, ganz normal mit den Tabellen weitergearbeitet werden, selbst die meisten Formeln funktionieren.

    Ein Excel-Viewer ist nur dann praktisch, wenn ich zwar keine vorhandenen Zellen mehr füllen, aber in die Eingabezellen Eingaben machen kann.

    Phil o'Soph

    PS: Bei Microsoft scheint ja richtige Weihnachtsstimmung zu herrschen. Erst das Weihnachtstheme und jetz ein neue Viewer? Wo bleiben die üblichen Übergänge für den Movie Maker? ;)
     
  2. PK --PCWELT--

    PK --PCWELT-- Redaktion

  3. Phil o'Soph

    Phil o'Soph Kbyte

    Danke für den Hinweis. Dummerweise will die "Genuine-Prüfung" bei mir nicht, auch wenn ich die Seite im IE aufrufe. Vermutlich wegen des beschränkten Nutzerkontos? Bietet Microsoft noch Genuineprüfungsfreie Versionen an oder wurde das mittlerweile endgültig gekappt?

    Phil o'Soph
     
  4. BodoGiertz

    BodoGiertz Kbyte

    Naja zum mal eben schnell ansehen (z.B. 'ne Telefonliste) ist es ganz praktisch.
    StarOffice ist mir da etwas zu langsam und bei einigen Tabellen bekomme ich mit SoftMaker immer Fehlermeldungen - warum auch immer :confused:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen