Excel wird inaktiv nach Tastaturbefehlen

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von DerHannes, 17. Oktober 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DerHannes

    DerHannes Byte

    Registriert seit:
    28. August 2001
    Beiträge:
    23
    Hi Leute.

    Das liebe Office läßt mich mal wieder verwundern.

    Folgendes Szenario: (Mein Office 2000 läuft übrigens unter NT 4.0 mit ServicePack 6)

    Ich habe Word und Excel gleichzeitig geöffnet und arbeite mit beiden parallel. Ich wechsele zwischen Word und Excel mit <ALT> <TAB>, und hangele mich dann durch die Menüs mit z.B. <ALT> <D> für das Datei-Dropdown (zu faul, zur Maus zugreifen ;-) )

    Jetzt passiert folgendes: Ich wechsele also gerade mit <ALT> <TAB> zu Excel, taste <ALT> <D> ein, und zack, das Datei-Dropdown öffnet sich, um sich Sekundenbruchteile später wieder zu schließen, und das Excel-Fenster ist inaktiv.
    Mit <ALT> <TAB> setze ich das Excel-Fenster wieder aktiv, tippe wieder <ALT> <D>, und habe wieder das gleiche Ergebnis wie eben...
    Und es ist egal, welches Menü ich anwählen will, also ob Datei, Bearbeiten, Ansicht etc. Immer wieder haut mir Excel ab. Und zwar nur Excel. Word zickt nicht rum. Ist Word aber nicht gleichzeitig geöffnet, verhält sich auch Excel normal.
    Mit der Maus habe ich dagegen keinerlei Probleme, nur mit Tastaturbefehlen.

    Hmmm... da ist was faul.

    Und das wird noch fauler. Als das Excel-Fenster mal wieder nach oben beschriebener Prozedur inaktiv war, habe ich aus Versehen <ALT> <F4> gedrückt. Bei keinem aktiven Fenster müßte nun eigentlich der „Runterfahren“-Dialog von Win NT kommen. Kam aber nicht. Statt dessen funktionierte Excel wieder einwandfrei.
    Als dann wieder einmal Excel sich gegen meine Tastaturbefehle sträubte, schaute ich erstmal in den Taskmanager rein, welche Prozesse noch aktiv waren. Nichts auffälliges. Also wieder zu Excel gewechselt, <ALT> <D> getastet, Excel hat sich wieder inaktiv gesetzt, ich habe daraufhin <ALT> <F4> gedrückt, es tat sich nicht bemerkbares, zurück zu Excel, es funktioniert wieder, in den Taskmanager reingeschaut, da läuft noch alles wie davor...

    Was zum Henker ist das????

    Ich weiß nicht, wie das Problem reproduzierbar ist, es taucht mal auf, mal nicht...

    Wenn darauf einer eine Lösung weiß, wäre das echt prima. Das ist zwar nichts weltbewegend Schlimmes, aber es nervt einfach enorm, außerdem will ich aus Prinzip wissen, was da los ist.

    Schönen Gruß und so
    Hannes
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen