Excel XP -> Ordnen von Datumsangaben

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von woizebier, 5. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. woizebier

    woizebier Kbyte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    170
    Tagchen!

    Ich bräuchte mal einen Rat:
    Ich würde gerne unsere Vereinsmitglieder - Geburtstagsliste so nach Datum ordnen, daß ordnen von a-z NICHT die Jahreszahlen geordnet werden sondern nur die Tage und Monate.
    D.H. wenn ich normal ordne kommt erst der 30.12.1930 und dann der 05.01.1972, ist ja eigentlich logisch.
    Ich hätte aber gerne von 01.01. bis 31.12. eine Jahresgeburtstagsliste erstellt.

    Hat jemand Ideen?

    LG und danke schonmal,
    woize
     
  2. woizebier

    woizebier Kbyte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    170
    Göttlich! :-)

    Viel einfacher.

    Danke,
    woize
     
  3. mkl

    mkl Kbyte

    Registriert seit:
    9. August 2000
    Beiträge:
    345
    Hi,

    das geht auch mit einer Spalte und einfacher: In die Zelle C1 schreibst Du =B1-DATUM(JAHR(B1);1;0), formatierst das ggf. auf TT.MM, erweiterst das soweit wie Du es brauchst und kannst nach dieser Spalte C sortieren.

    Und tschüx
     
  4. woizebier

    woizebier Kbyte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    170
    JIPPIE!

    Hat alles wunderbar geklappt.

    Danke,
    woize
     
  5. blackyhann

    blackyhann Guest

    Hallo Woize,
    hier mußt du mit zwei Hilfsspalten arbeiten, eine für den Tag, eine für den Monat.
    Angenommen in Zelle A2 steht der Name, in Zelle B2 das Geburtstdatum in Form TT.MM.JJJJ (kann auch zweistellige Jahreszahl sein). Dann in Zelle C2 die Formel "=links(B2;2)" ohne Anführungszeichen => für den Tag, in Zelle D2 die Formel
    "=teil(b2;4;2)" ohne Anführungszeichen => für den Monat.
    Nun Daten sortieren: 1. nach Spalte D, dann nach Spalte C und siehe da ... Nun kann man noch die beiden Hilfsspalten ausblenden:
    Beide Spalten markieren, dann Format, Spalte, Ausblenden. Zum Einblenden (wenn man die Formel für neue Mitglieder nach unten verlängern muß) der Spalten Spalte B bis E markieren und auf Format, Spalte, Einblenden klicken.

    Mfg
    Blacky
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen