Excel: Zeile löschen und automatisch (an vordefinierter Stelle) neu hinzufügen.

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von Lutz-, 25. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lutz-

    Lutz- Byte

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    68
    Hallo Leute!

    Ich habe eine geschützte Excel-Tabelle mit 30 Zeilen.

    Ich möchte dem Nutzer ermöglichen eine Zeile seiner Wahl zu löschen.
    Damit die Tabelle auch weiterhin 30 Zeilen hat, soll (sofort nach dem Löschen) an letzter Stelle automatisch eine neue Zeile eingefügt werden.


    Wie kann ich das bewerkstelligen?

    Vielen Dank im Voraus.
     
  2. Lutz-

    Lutz- Byte

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    68
    Tausend Dank für die prompte Hilfe.

    Ich habe den Code in meine Tabelle nun eingepaßt.

    Es gibt jedoch ein kleines Problem.

    In einer Spalte wird automatisch ne Summe gezogen.
    Jetzt funzt die Summenbildung jedoch nicht mehr.

    Kannst du dir vielleicht mal die Tabelle anschauen?
    Geht bestimmt schneller, als wenn ich noch lange rumfummel...

    :bet:

    Mailto: excel-problem@radke-radke.de[/email
     
  3. mkl

    mkl Kbyte

    Registriert seit:
    9. August 2000
    Beiträge:
    345
    Ach so, entschuldige...

    Also: Du öffnest Deine Excel-Datei und wählst "Extras / Makro / Makros". Dann gibst Du einen Namen für Dein Makro ein, wählst unter Optionen ggf. noch ein Tastaturkürzel und klickst "Erstellen". Dann nimmst Du den Code und fügst ihn zwischen die erste und letzte Zeile ein. Mit ALT-F4 beenden und das war's auch schon.

    Das war der Schnellkurs ;)

    Viel Spaß

    Und tschüx :D
     
  4. Lutz-

    Lutz- Byte

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    68
    Hey, vielen Dank für den Code.

    Wie soll ich ihn aber einfügen?
     
  5. mkl

    mkl Kbyte

    Registriert seit:
    9. August 2000
    Beiträge:
    345
    Hallo Lutz,

    soweit ich weiß, kann man in einer geschützten Datei keine Zeilen löschen oder einfügen, d.h. der Schutz müsste temporär aufgehoben werden, dann müsste die Zeile gelöscht und am Ende wieder eingefügt werden und anschließend der Schutz wieder eingschaltet werden. Das macht man am besten mit einem Makro, z.B. so:

    actrow = ActiveCell.Row
    actcol = ActiveCell.Column
    ActiveSheet.Unprotect
    Rows(ActiveCell.Row).Select
    Selection.Delete Shift:=xlUp
    Rows(30).Select
    Selection.Insert Shift:=xlDown
    Rows(29).Select
    Selection.Copy
    Rows(30).Select
    Selection.PasteSpecial Paste:=xlFormats, Operation:=xlNone, SkipBlanks:= _
    False, Transpose:=False
    Application.CutCopyMode = False
    ActiveSheet.Protect DrawingObjects:=True, Contents:=True, Scenarios:=True
    Cells(actrow, actcol).Select

    Hiermit wird der Schutz aufgehoben, die aktuelle Zeile gelöscht, eine Leere Zeile vor Zeile 30 eingefügt, das Format von Zeile 29 auf Zeile 30 übertragen, der Schutz wieder eingeschaltet und der Cursor wieder auf die aktuelle Zelle gestellt.

    Vielleicht hilft Dir das weiter...

    Und tschüx :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen