Exel text farbig bei bestimmten wert hervorheben und noch eine frage

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von druckgott, 8. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. druckgott

    druckgott Kbyte

    Registriert seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    279
    Hallo
    also meine erste frage ist ich habe ein feld wo z.B. 0,00 € drin steht ist der Wert jetzt höher als die 0 € soll er mir das Textfeld z.B. Rot hervorheben also nicht den Text sondern das Feld wie geht das???

    und dann noch etwas

    Ich habe ein feld und da will ich wenn ich z.B. die zahl 5 eintippe das er mir dann einen wert was dieses Feld hat z.B. 5 € soll er mir die 5 € mal 5 nehmen aber die zahl 5 kann variabel sein also die will ich variabel eintragen wie haut sowas hin (hoffe ich habe es verständlich beschrieben)

    das er mir dann im Prinzip den wert 25 € in dieses Feld scheibt bzw wenn ich 6 eingeben soll er mir 30 € reinschreiben

    mfg
    druckgott
     
  2. juelobe

    juelobe Kbyte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    249
    Das geht über Format - Bedingte Formatierung


    Nimm eine versteckte Hilfszelle, in die Du den Wert, mit dem Du mulitiplizieren willst, einträgst.

    Gruß
    juelobe
     
  3. druckgott

    druckgott Kbyte

    Registriert seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    279
    wie geht den das??? mit der Hilfezelle??? bzw. ich will den wert ja dann immer ändern also der kann mal 6 und das nächste mal 5 betragen???

    ich will halt das ich nicht jedes mal die Formel editieren muss ondern das ich nur die zahl bzw menge eintippe und er mir dann den €urobetrag ausrechnet
     
  4. wollerhein30

    wollerhein30 Byte

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    48
    Also, DRUCKGOTT, hier die Schritte im Einzelnen:

    Du trägst z.B. in die Zelle A1 Deine variable Zahl ein. Dann schreibst Du in die Zelle B1 "5" und gehst mit der rechten Maustaste auf die Spalte B. Hier klickst Du auf "Ausblenden". In die Zelle C1 gibst Du die Formel =A1*$B$1 ein.

    Nun kopierst Du die Formel in alle Zeilen der Spalte C und kannst so in die Zeilen der Spalte A Deine Variablen eingeben.

    Und, funkt's? :cool:
     
  5. druckgott

    druckgott Kbyte

    Registriert seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    279
    jo vielen dank
     
  6. druckgott

    druckgott Kbyte

    Registriert seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    279
    gut das haut jetzt hin geht das jetzt auch das ich da wo ich die zahl reinschreibe soll er mir die zahl also den betrag auch ausgeben also im gleichen feld

    weil so hab ich ja etzt immer ein ausgabefeld und ein eingebe feld ich will aber das das das geliche feld ist
     
  7. Geertakw

    Geertakw Kbyte

    Registriert seit:
    25. Februar 2001
    Beiträge:
    418
    Hi
    Soll das Rad noch einmal erfunden werden ???
    ( Gleiche Frage wurde schon im Chip-Forum vom gleichen Absender gestellt und dort auch beantwortet!)
    Geert
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen