Explorer.exe- fehler in der anwendung

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von memel, 28. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. memel

    memel Kbyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2003
    Beiträge:
    213
    hallo, ich habe ein problem. es tritt meistens auf wenn ich eine datei mit dem windows media player abspielen will. dann kommt diese meldung:

    explorer.exe- fehler in der anwendung
    Die Anweisung in "0x05ddac14" verweist auf speicher in "0x00000000". der vorgang "read" konnte nicht auf dem Speicher durchgeführt werden.
    Klicken sie auf "OK" um das programm zu beenden.
    Klicken sie auf "abbrechen", um das programm zu debuggen.

    Wenn man dann auf "ok"oder"abbrechen" klickt dann geht die tastkleiste und symbole weg und kommt nach ca 5 secunden wieder.
    Das gleiche Problem hatte ich auch schon mal beim Video umwandeln.

    Bittel Helft mir ich weis nicht was ich tun soll. Gruß Memel
    :confused:
     
  2. Leonito

    Leonito Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    679
    Ein zur Zeit zigfach auftretender Fehler ohne Lösungsmöglichkeit.
    Ich habe bereits eine große Sammmlung mit diesbezüglichen Threads angelegt. Niemand konnte bisher etwas ausrichten. Fakt ist: Es hat nichts mit dem RAM zu tun - obwohl gerade jüngst ein Forenteilnehmer bei Chip angab nach Verringerung der Speichertimings das Problem in den Griff bekommen zu haben. Das ist aber bisher die absolute Ausnahme.

    Das Problem taucht selbst bei nagelneu installierten Systemen auf.
     
  3. memel

    memel Kbyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2003
    Beiträge:
    213
    hallo
    habe den Codec installiert, nur leider stürtz der pc immer noch ab. meistens beim video umwandeln, das so 2GB groß ist, dann wandelt er nur ca. 20min um. und da endet das video dann. weiß nicht was ich noch machen soll.
     
  4. XBrain

    XBrain ROM

    Registriert seit:
    12. Dezember 2004
    Beiträge:
    1
    Hi...
    Hmmm, da bist Du also wirklich nicht alleine.
    Bei mir ist es aber einwenig anderes...
    Wenn ich div. Progs. starten will, ...entweder öffnet es erst gar nicht, oder es kommt eine diese "Speicherfehlermeldung":
    ______________________________________________________

    "Die Anwendung in "0x00000000" verweist auf Speicher in "0x00000000". Der
    Vorgang "read" konnte nicht auf dem Speicher durchgeführt werden.

    Klicken Sie auf "OK", um das Programm zu beenden."

    ______________________________________________________

    Diese Meldung raubt mir langsam jeden Nerv. :cool:
    Zig Stunden habe ich schon damit verbracht, mich durch Foren zu wühlen...,
    aber vergebens. Jeder meint "DIE LÖSUNG" zu haben. Leider brachte mir
    Keine wirklich was. Meiner Vermutung nach, liegt das Prob. im SP1...
    (sowie auch beim SP6a in NT, ...so gelesen) :rolleyes:
    Und zur Lösung hat selbst MS noch nicht wirklich beigetragen. :aua:
    Irgendwie hab ich das dumme Gefühl, dass beide Probs nicht soweit
    auseinander liegen..., und von MS sogar gewollt ist :eek: *lol*
    Bau' da nun auf die leiben PcWelt-User, und Ihr Wissen.... :bet:
    MfG
    X-Brain
     
  5. Leonito

    Leonito Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    679
    Von den inzwischen 29 von mir gesammelten Hilferufen habe ich mal die reingepostet, die den Fehler irgendwie beheben konnten:


    1) http://www.chip.de/forum/thread.html?bwthreadid=754564
    2) http://www.chip.de/forum/thread.html?bwthreadid=753597
    3) http://www.chip.de/forum/thread.html?bwthreadid=745706
    4) http://www.chip.de/forum/thread.html?bwthreadid=717481

    1) Lösung durch Umstellen der Miniaturansicht im Explorer auf Listenansicht
    2) Lösung durch Neuinstallation
    3) Lösung durch Entschärfung der RAM Timings
    4) Lösung durch Deinstallation des Popup Washers

    Vielleicht bringt euch das weiter.....
     
  6. Odi359

    Odi359 Byte

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    32
    Muss nicht zwangsläufig was mit dem DivX Codec zu tun haben - daran kann auch ein anderer Codec - Xvid - schuld sein. Der enthält selbst in der aktuellen Version einen Bug, der den Windows-Explorer zum Crashen bringt.Hatte das Prob selbst und habe es durch Deinstallation und anschließender Neuinstallation des Codecs gelöst.Ich habe aber nicht die Version von der Original-Hp (www.xvid.org /Version 1.02) sondern die fehlerbereinigte Version von Koepi''s Hp (www.koepi.org ) benutzt.Seitdem keine Probleme mehr...
    Können aber auch hardwaretechnische Gründe dahinterliegen - sei es auch noch so unwahrscheinlich - meistens ist es ein zu schwaches NT...
     
  7. cavessa

    cavessa Kbyte

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    130
    Und wie soll ich das RAM Timing einstellen ?
    Bei mir ist alles auf Auto eingestellt. Ich weiß nicht was die normalen Werte sind ?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen