1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

explorer.exe macht ärger beim XP Start

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Gouhl, 5. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gouhl

    Gouhl ROM

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo Ihrs,

    bevor ihr nun wieder rummeckert.. ich habe im Forum ausreichend gesucht und nix gefunden was weiterhilft!

    Mein Problem ist folgendes! Ich habe ein Netzwerk mit Router eingerichtet, welches auch ohne Probleme läuft, bis auf eine Tatsache:

    Wir arbeiten mit Windows XP (mit SP2). Beim Starten meines Rechners fährt er normal hoch bis der Desktop erscheint. Dann bleibt das System stehen. Wenn ich die "explorer.exe" über den Taskmanager - Prozessstruktur beenden - Ausführen - c:\windows\explorer.exe wieder neu Starte läuft das System einwandfrei und stabil.

    Meine Frage nun, wieso muss ich das machen?! Es ist zwar nicht tragisch, aber nervig!

    Auch macht er das NUR, wenn ein Netzwerkkabel (LAN) in dem Anschluss steckt. Ist er raus, fährt der Rechner ohne Probleme hoch!

    Danke für eure Hilfe
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen