Explorer.exe unter Win 98

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Vlaad, 1. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Vlaad

    Vlaad ROM

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    3
    Hallo Leute, hoffe verzweifelt auf ein Computer Genie, dass mir helfen kann!!
    Wenn ich Windows starte, bekomme ich kurz nach der Netzwerkanmeldung die Meldung, dass Explorer.exe durch eine ungültige Seite einen Fehler verursacht habe und geschlossen werde. Danach denkt mein Windows nicht mal mehr im Traum daran, weiter zu laden und mir bleibt nichts anderes übrig, als mit strg alt delete meinen Pc runter zu fahren. Da auch der abgesicherte Modus nicht mehr funktionniert, habe ich versucht die Datei Explorer.exe unter Dos durch eine Andere von nem anderen PC zu ersetzen, ohne Erfolg, das Problem bleibt bestehen. Weis jemand ne Lösung? Wäre echt cool.
     
  2. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Mir ist da nur folgender Lösungsweg bekannt:

    Pc Starten , F8 gedrückt halten, Nur Eingabeaufforderung.

    edit c:\windows\system.ini

    die Zeile
    Shell=explorer.exe
    ersetzen durch
    Shell=winfile.exe
    die System.ini speichern mit
    ALT , D, S
    edit beenden mit
    Alt, D, B
    Windows starten mit
    win
    Den Internetexplorer NEU installieren z.B. von einer aktuellen Heft CD.
    Nach dem Neustart per
    Start / Ausführen /Sysedit
    in der System.ini
    die zeile
    Shell=winfile.exe
    wieder
    durch
    Shell=explorer.exe
    ersetzen.
    Nach einem Neustart ist dann auch die gewohnte Oberfläche wieder da.

    J2x
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen