Explorer friert ein, wieso

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von hookshot, 11. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hookshot

    hookshot Byte

    Registriert seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    23
    also erstmal meine konfiguration:
    amd 2000+
    768 ram
    240 gb (160 + 80)hdd
    win xp pro sp2 und alle verfügbaren updates von winupdate

    ich hatte bis vor kurzem noch kein sp2 und war auch mit sp1 sehr zufrieden. aber wie viele wollte ich mal sehen wie das sp2 so läuft was anders ist. hab also n sp1-image mit sp2 gesliptstreamed, hat alles wunderbar geklappt, installation, einrichtung, treiber, alles super.
    jetzt mein problem: jedes mal wenn ich den explorer öffne, und ne kleine weile (so ein bis zwei minuten) was suche, oder dateien umbenenne friert der explorer ein, kennt man ja, bis auf die noch geöffneten programme geht nix mehr. wenn ich jetzt strg+alt+entf drücke, wird mir angezeigt das drwatson läuft, muss also was schief gelaufen sein. wenn ich jetzt diesen prozess (drwtsn32.exe) beende funktioniert das ganze wieder, bis ich das nächste mal ein explorer fenster öffne.
    ich hab mal nachgeschaut in der computerverwaltung unter ereignissanzeige, und mehrmals ist ein absturz des winlogon verzeichnet unter der nummer 1002 (wie suche ich denn da in der ms knowledge base?) ein geloggt bin ich, also was kann das sein?
    klar kann ich einfach wieder formatieren, aber mich interessiert schon was los sein könnte
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen