Explorer stürzt sehr oft ab!!

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Factor, 8. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Factor

    Factor Byte

    Registriert seit:
    4. November 2002
    Beiträge:
    105
    Hallo Leute!
    Wenn ich irgendeinen Ordner (egal welcher Partition) öffne,gibts einen "Freeze"...der Taskmanager meldet: "Keine Rückmeldung" jenes Ordners...und dann klappts zusammen.Die Desktopicons sind fürn Moment weg....dann fängts sich wieder.
    Bis zum nächsten mal!
    Das kann aber während einer "Sitzung" 10-20 mal passieren.
    Auch ein Re-Boot nützt nichts.
    Hat jemand sowas schon erlebt,bzw.gehört?
    Hilfe wäre toll.....
    Thanx
    Reiner a.k.a. Factor
     
  2. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Tritt der Fehjler auch auf, wenn Du auf andere Ordner schaust?
    Ich habe die Erfahrung gemacht der Download erfolgt ja erst in ein Temp-Verzeichnis obwohl du die Informationen schon da siehst wo Du sie hin haben wolltest.

    Unter NT kommt da immer so ein schönes Fenster mit
    Kopiere XY.zip von difhuzv nach "da will ich es hin haben". Bei 2k ist es mir noch nicht aufgefallen obwohl mein Rechner langsamer ist als der NT in der Firma.

    Gruß
    Christian
     
  3. Factor

    Factor Byte

    Registriert seit:
    4. November 2002
    Beiträge:
    105
    Danke für Deinen Kommentar,Christian.

    Mal was anderes...abseits meines Problems:
    Solltest Du zufällig (das wär der Hammer) der Opernsänger Christian Palm sein...dann melde Dich doch bitte unter: its@rayfactory.com
    Ich hatte Dir ne Software versprochen...und die auch gebrannt.Nur: Deine handynummer ist mir abhanden gekommen.

    Mein Problem besteht allerdings weiterhin.

    Thanx

    Reiner a.k.a. Factor
     
  4. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Ich finde ein doch recht Sicheres System darf sich etwas Zeit nehmen bis es sich aktualisiert hat...

    Auch bei 2k ist mir diese Verzögerung schon aufgefallen nur mache ich M$ dafür nicht so verantwortlich. Und ihre Fehlermeldungen waren schon immer bessere Kristall Kugel Analysen.

    Gruß
    Christian
     
  5. Factor

    Factor Byte

    Registriert seit:
    4. November 2002
    Beiträge:
    105
    Hi Meracian!
    Also...es sind eher nur n paar Ordner davon betroffen.Gerade SOLCHE in denen gerad n Download fertig geworden ist...oder ne Videokonvertierung abgeschlossen war.Rufe ich dann DIESEN Ordner und DIESE Files auf......frisst sich der Explorer fest...Taskmanager sagt: Ordner XYZ...Keine Rückmeldung!Schließe ich dann den Task.....wird kurz der Desktop dunkel,die Icons verschwinden...und kommen nach ca. 10 Sekunden wieder.
    Sicher...damit könnte man leben.....will ich aber nicht.
    Übrigens: In der Protokollierung stand folgendes Fachchinesisch:

    Das Zeitlimit für die Zusammenstellung der Leistungsdaten "PerfProc" in der Bibliothek "C:\WINDOWS\System32\perfproc.dll" ist abgelaufen. Möglicherweise ist mit dem erweiterbaren Leistungsindikator oder dem Dienst, mit dem die Daten zusammengestellt werden, ein Problem aufgetreten.

    WAS wollen uns DIESE Worte sagen.....? =o(

    Aber Danke für Deine Hilfe

    Reiner a.k.a. Factor
    P.S.:
    Da war unter "Informationen" in der Ereignisanzeige nochwas,das wohl diesen Fehler meint:

    Ereignistyp: Informationen
    Ereignisquelle: Winlogon
    Ereigniskategorie: Keine
    Ereigniskennung: 1002
    Datum: 08.02.2003
    Zeit: 13:41:43
    Benutzer: Nicht zutreffend
    Computer: RAYFACTORY
    Beschreibung:
    Die Shell wurde unerwartet beendet und Explorer.exe wurde neu gestartet.

    Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.

    [Diese Nachricht wurde von Factor am 08.02.2003 | 23:42 geändert.]
     
  6. Meracian

    Meracian Byte

    Registriert seit:
    4. November 2001
    Beiträge:
    58
    Nur irgendein Ordner oder direkt die Platte/CD-ROM?
    Mal Plattencheck durchgeführt?
    Es kann so sehr viele Ursachen haben. Wenn der aber n richtigen Freeze hinlegt bzw. Absturz dann müsste es in die Protokollierung eingetragen worden sein. Da mal nachgesehen?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen