1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Ext. Festplatte mit falscher Kapazität

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von lasersonic, 2. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lasersonic

    lasersonic Byte

    Registriert seit:
    3. Mai 2003
    Beiträge:
    17
    Hallo Leute,
    ich habe mir gestern eine neue Festplatte (Samsung 200 GB) für mein altes ext. Festplattengehäuse gekauft (FireWire). Angeschlossen, initialisiert und anschliessend partitioniert. Dabei fiel mir auf, dass die Platte anstatt der erwarteten ca. 200 GB nur ca. 131 GB hat - wie kommt das ??? - habe ich etwas falsch gemacht ??? - Hat jemand einen Vorschlag ?

    Ich bedanke mich schon jetzt für Eure Hilfe
     
  2. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Welches Betriebssystem?
    Welches Dateisystem?
     
  3. lasersonic

    lasersonic Byte

    Registriert seit:
    3. Mai 2003
    Beiträge:
    17
    Oh, sorry - habe ich noch vergessen. Betriebssystem Windows XP und NTFS als Dateisystem.

    Gruss
     
  4. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    welcher SP ?

    Festplatten > 130 GB erst ab SP2.

    bzw,. du muß in der Reg. ein wert verändern.

    Forensuche

    mfg
     
  5. lasersonic

    lasersonic Byte

    Registriert seit:
    3. Mai 2003
    Beiträge:
    17
    Hallo Magier 75,

    vielen Dank für deine Antwort aber ich glaube die Festplattengröße ist lediglich bei sog. Bootplatten und soweit ich weiss auf 160 Gbyte begrenzt bei SP < 2, ich habe aber eine externe Platte angeschlossen und da sollte die Plattengröße keine Rolle spielen (ich hatte auch schon eine andere 200 Gbyte Platte angeschlossen, die er richtig erkannt hatte, nur ist diese eben leider defekt).

    Viele Grüße
     
  6. broiler

    broiler Byte

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    10
    Dann hänge die Platte mal intern an den IDE-Strang zum Testen. Wenn es da geht, hat dein USB-Gehäuse vielleicht tatsächlich eine 160GB-Beschränkung?
    [​IMG]
     
  7. lasersonic

    lasersonic Byte

    Registriert seit:
    3. Mai 2003
    Beiträge:
    17
    Hallo broiler,

    herzlichen Dank für deine fixe Antwort. Ich stimme dir absolut zu, ich werde heute Abend die Platte nicht nur intern am PC sondern auch noch mit verschiedenen externen Festplattengehäusen testen (ich habe mittlerweile drei Stück und zwei davon neueren Datums).

    Viele Grüsse
     
  8. lasersonic

    lasersonic Byte

    Registriert seit:
    3. Mai 2003
    Beiträge:
    17
    Hallo Zusammen,
    nochmals herzlichen Dank für Eure bisherigen Antworten. Ich habe jetzt den Fehler gefunden - es liegt an meinem alten Gehäuse was wohl nicht in der Lage ist mehr als ca. 130 Gbyte zu verwalten. Die Platte in einem neuen Gehäuse läuft prima mit voller Kapazität.

    Gruss
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen