1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Ext. Festplatte startet ständig Autoplay

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Tolter, 4. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tolter

    Tolter Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2000
    Beiträge:
    195
    Hallo,
    ich habe eine externe 150GB Festplatte (USB2) an einen Laptop-USB1.1-Port angeschlossen. (Laptop hat kein USB2).
    Nun startet ca. aller 5 Minuten das Autoplay und liest die gesamte Festplatte jedesmal neu ein (dabei wird ein neues Fenster geöffnet und alle Files angezeigt, es sind z.Zt. 26 GB belegt). Windoffs meint dann immer, mich erinnern zu müssen, dass die Festplatte an einem USB2 Port schneller laufen würde. Das nervt!!
    Kann ich irgendeine Einstellung ändern, dass die Platte nicht jedesmal neu startet.

    Bitte Hilfe.

    MfG
    Rolf
     
  2. WHM

    WHM Byte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2002
    Beiträge:
    127
  3. KRennz

    KRennz Kbyte

    Registriert seit:
    30. Juli 2005
    Beiträge:
    157
    Kriegst bei Pearl.de eine PCMCIA Karte für Deinen Laptop mit USB 2.O für den Port Typ II für schlappe 19,90 Artikel nummer PE-1512-77 plus Versand.

    4fach Cardbus USB 2.0 für PCMCIA Typ II Übertragungsraten 480/12/1,5 MBit/s (auto Anpassung) inkl. _Treiber für WIN 98/SE/ME/2000/XP und deutscher Anleitung.
     
  4. Tolter

    Tolter Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2000
    Beiträge:
    195
    Hallo WHM,
    danke für den Tip. Jetzt schaltet sich die Platte sogar ab, wenn sie 1 Minute nicht benutzt wird, und trotzdem kein Autoplay mehr.
    Rolf
     
  5. Tolter

    Tolter Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2000
    Beiträge:
    195
    Hallo KRennz,
    eigentlich wollte ich kein Geld mehr für irgendwelche zusätzlichen Karten ausgeben. Es war mir klar, dass mit einer PCMCIA-USB2-Card das Problem gelöst würde.
    Trotzdem danke für den Tip.
    Gruss
    Rolf
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen