1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ext. USB-Festplatte verlangsamt PC-Start.

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Turicum, 14. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Turicum

    Turicum ROM

    Registriert seit:
    27. März 2002
    Beiträge:
    2
    Hallo zusammen

    Ich habe mir eine 80GB Sarotech HardBox gekauft, die ich über den USB 2 Anschluss laufen lasse.

    Die Platte habe ich mit fdisk partitioniert und nur eine Partition erstellt.

    Beim Hochfahren des Systems kann es vorkommen, das der Start ziemlich lange dauert, sobald ich jedoch das USB-Kabel ziehe startet Windows ohne Probleme. Sonst kann ich aber normal mit dem HD arbeiten.

    Hat jemand eine Ahnung woran das liegen kann? Als Betriebssystem verwende ich Win ME.

    Vielen Dank für eure Hilfe!

    Grüsse aus der Schweiz
    Turicum
     
  2. the7

    the7 ROM

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo, habe genau das gleiche Problem mit meiner WD MyBook Premium. Ein Kollege von mir auch, was tun?
     
  3. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    vielleicht weil Win die HDD auf Bootfähigkeit überprüft !?!?. Wenn es eine 3,5" Platte ist, einfach erst nach dem Booten die Stomversorgung einschalten
     
  4. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Nicht Win prüft, sondern das BIOS. Win ist zu dem Zeitpunkt noch gar kein Thema, wenn gecheckt wird, was mit der USB-HD los ist.

    MfG Raberti
     
  5. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    Zuerst bitte :guckstdu: das beachten, vor allem das Mainboard ist von Interesse. Es gibt USB-Chipsätze, die ziemliche Wackelkandidaten sind. Hier hilft manchmal ein BIOS-Update, ansonsten die USB-HD erst nach dem Windows geladen wurde einschalten.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen