1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

EXt. USB Platten "zusammenlegen"?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von toady, 14. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. toady

    toady Byte

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    33
    hi,

    hat einer eine ahnung, wie ich zwei externe usb-festplatte (je 160 GB) so zusammenlege, das sie als EIN verzeichnis bzw. laufwerk mit 320 GB erscheinen?

    danke für jeden tip!


    greetz
    t.
     
  2. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Sofern du Win2000, XP Pro (nicht Home und Mediacenter!) oder eine Windows ServerVersion hast:

    Datenträgerverwaltung - die Platten in Dynamische Datenträger konvertieren, und eine Datenträgerübergreifendes Volume erstellen.


    J3x
     
  3. ifelcon

    ifelcon Guest

    Registriert seit:
    8. September 2000
    Beiträge:
    546
    Du kannst auch einer Platte einen Laufwerksbuchstaben, z.B. X: und die andere Platte in einen beliebigen Ordner einhängen, z.B. X:\Eigene Dateien.
    Das ganze geht nur, wenn die Platte X: als NTFS formatiert wurde.

    Die dynamischen Laufwerke funktionieren auch, haben aber den Nachteil, dass eine Rettung von Daten sehr schwer ist.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen