1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

externe Fesplatte wird nicht rchtig erkannt

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Mike H., 12. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mike H.

    Mike H. Byte

    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    12
    Hallo,

    ich habe mir eine externe 160-GB-Festplatte gekauft.
    Die Platte wurde von mir unter Windows 98 (2. Ausgabe) formatiert, weil ich von dort noch Daten für meinen neuen Computer mit Windows XP Home SP1 brauchte. Aber unter beiden Systemen werden mir nur 149 GB Speicherkapazität angezeigt, obwohl es sich um eine 160-GB-Festplatte handelt. Ich habe auch versucht die Platte unter Windows XP nochmals zu formatieren, hier habe ich aber nur die Auswahl zwischen der Standardgröße und ein paar anderen Zuordnungseinheiten und nur NTFS bzw. Schnellformatierung. Die Größe wird nur mit 149 GB angegeben.

    Mir ist zwar bekannt, dass durch die Umrechnung nie 160 GB angezeigt werden, aber 11 GB Differenz scheint mir doch ein bisschen viel.

    Vielen Dank im Voraus!

    Gruß

    Mike
     
  2. sibratech

    sibratech Byte

    Registriert seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    46
    Hallo Mike H.,
    das, was Dammpfwallze geschrieben hat , ist schon richtig. Das hängt damit zusammen, dass 1kB -> 1o24Byte sind. Die Festplatten-Hersteller rechnen aber mit 1kB=1000Byte. Rechnest du 160000000000/(1024*1024*1024) erhältst du 149GB.
    Gruß
    sibratech
     
  3. and2600

    and2600 Guest

    :muhaha: :muhaha: :totlach: :totlach:

    Der Vergleich mit der Milch war nicht schlecht:D

    Also die Theorie mit dem Partitionieren ist mir neu :confused: :spinner:
    :idee:
    Also: ich teile jetzt meine Festplatte in viele kleine 5mb Partitionen.
    Dann müßte ich ja viel mehr Speicherplatz haben! :comprob: :D
     
  4. Gast

    Gast Guest

    :rolleyes:
    - weil ich keine Lust habe bei Bits & Bytes anzufangen ...

    Zitat: "im gesamten mehr - kommst aber effektiv auf die selbe Größe"

    1 Liter Milch auf 5 Gläser verteilt bleibt 1 Liter Milch, oder ? er könnte ja wenigstens was über Clustergrößen erzählen ...
     
  5. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Warum bringst Du nicht gleich Deine Gegenargumente?

    MfG Raberti
     
  6. Gast

    Gast Guest

    :muhaha: :totlach:

    @holla26: sorry, hab? selten so einen sinnfreien Beitrag gelesen - denk doch nochmal drüber nach ! :rolleyes:
     
  7. holla26

    holla26 Byte

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    16
    Hei,

    das gehört so mit den 149GB, durch die Umrechnungsdifferenz das 1MB nicht 1000 Bit sind. Wenn du mehr platz möctest kannst du versuchen die Platte in mehrere kleine partitionen zu unterteilen. Dann hast du im gesamten mehr - kommst aber effektiv auf die selbe Größe da du nicht alle Partitionen bis zum letzten MB ausnutzen kannst.
     
  8. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.322
    Nö das passt schon. Bei einer 80GB Platte bleiben dir noch ca. 74GB formatierte Kapazität. Bei einer 120GB Platte bleiben noch ca. 111GB über u. bei deiner Platte sinds halt nur noch 149GB. Je grösser die Platte umso grösser wird die Differenz werden.:)

    Gruss Mario
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen