1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

externe Festplatte - Datenrettung

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Roland_72, 25. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Roland_72

    Roland_72 ROM

    Registriert seit:
    25. Oktober 2004
    Beiträge:
    1
    Ich habe auf mein Labtop WinXP+SP2 neu aufgespielt. Meine Daten habe ich zuvor auf die externe Festplatte kopiert. Nach der Installation hat der Rechner die Festplatte aber leider nicht richtig erkannt, d.h. in der Systemsteuerung wird angezeigt das etwas am USB-Port angeschlossen ist, die Platte taucht aber nicht im Explorer auf. In einem Forum (vielleicht sogar in diesem) habe ich gelesen, dass man die Platte in der Datenträgerverwaltung anmelden muss, um ihr einen Laufwerksbuchstaben zu zuordnen. Das habe ich auch getan. Am Ende der Prozedur sollte die Platte dann aber formatiert werden, daraufhin habe ich den Vorgang abgebrochen. Jetzt hat meine externe Festplatte einen Buchstaben und taucht auch im Explorer auf. Nur wenn ich drauf zugreifen will, verlangt Windows, dass ich die Platte formatiere. Ich habe die Platte auch schon an einen anderen Rechner angeschlossen, der will aber auch vorher formatieren.
    Welche Möglichkeiten habe ich an meine Daten ranzukommen oder sind diese verloren?

    Gruß und Dank im Voraus.
     
  2. trabajador

    trabajador ROM

    Registriert seit:
    25. Juni 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo Ich habe schon des öfteren das Programm "File Scavenger" verwendet, ist ein gutes Programm und mann kann auf die Platte auch zugreifen wenn Windows diese nicht erkennt!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen