1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

externe Festplatte mit USB und Firewire

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von mikrobi69, 24. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mikrobi69

    mikrobi69 ROM

    Registriert seit:
    24. Oktober 2005
    Beiträge:
    3
    Hallo Zusammen! Es gibt folgendes Problem, ich habe mir ein Externes Gehäuse mit USB und Firewire geholt und eine Maxtor mit 200 GB reingebaut. Die Platte funktionierte bisher einwandfrei über USB, jetzt wollte ich mal Firewire ausprobieren, das hat auch geklappt, ich habe die Platte ausgeschalten und den nächsten Tag hat sie nicht mehr funktioniert. Wollte sie dann nochmal mit USB probieren, fehlanzeige. Selbst wenn ich die Platte einbaue wird mir nichts mehr angezeigt, die Partitionen zwar aber nicht die Daten die eigentlich darauf sein sollten. Was kann ich tun um die Daten die sich darauf befinden zu retten oder die Platte wieder so hinzubekommen das sie Funktioniert.

    Danke im voraus an alle die Tips und Anregungen haben.

    mfG Mikrobi69
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.650
    Welches Betriebssystem hast du denn?
    Bei win2k/XP (eins davon wird es wohl sein) kannst du in der Datenträgerverwaltung versuchen das Laufwerk neu einzulesen.
     
  3. mikrobi69

    mikrobi69 ROM

    Registriert seit:
    24. Oktober 2005
    Beiträge:
    3
    Ich benutze Windows XP. Das habe ich schon probiert er sagt die Festplatte wäre nicht formatiert!

    Kann das passieren wenn man von USB auf Firewire wechselt das die Festplatte neu formatiert werden muss oder woran kann das gelegen haben das auf einmal nicht mehr geht!?

    Danke
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.650
    Vielleicht fehlen deinem XP wichtige techn. Updates.
    Wirf mal das Windows-Update an und achte auch mal auf die empfohlenen Patches/Updates.

    Neuformatieren braucht man auf keinen Fall, wenn man lediglich die Schnittstelle wechselt.

    Ich würde die Platte auch mal an einen anderen PC anschließen, um so die Chancen einer Datensicherung zu erhöhen.
     
  5. mikrobi69

    mikrobi69 ROM

    Registriert seit:
    24. Oktober 2005
    Beiträge:
    3
    Alles schon passiert! es geht einfach nicht! wird wohl nichts anderes übrig bleiben als neu zu formatieren!

    mfG
     
  6. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
  7. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.650
    Häng doch die Platte mal wie eine "normale" an den Motherboardcontroller. Dann ist ein Fehler der Datenschnittschnittstelle weitestgehend ausgeschlossen und die Chance an die Daten ranzukommen am höchsten.

    edit:
    Natürlich sollte in XP der 48 Bit LBA-Modus aktiv sein (googeln oder Forum durchsuchen!)
    Sonst haben alle Versuche keinen Wert.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen