1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Externe Festplatte unter Firewire

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Holger_p, 5. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Holger_p

    Holger_p ROM

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo,

    ich habe mir heute die neue externe Festplatte von Medion (Aldi) 250GB gekauft.

    Nun habe ich folgende Probleme

    1. Unter USB 2.0 funktioniert sie prima, allerdings nicht so sehr schnell. Zum Schreiben von 20 GB hat sie ca 38 Minuten gebraucht, das liegt zwar USB1.1 Tempo, aber deutlich unter dem, was USB 2.0 eigentlich schaffen müßte. USB 2 ist aber mir auf einer Steckkarte, onboard hat meine Kiste nur 1.1. Eigentlich nicht schlimm, es steckt ja eine Firewire-Karte drin. Aber:

    2. Unter Firewire funktioniert sie gar nicht. Mein Firewire Controller steht im Gerätemanager als OHCI-konformer IEEE 1394 Controller und mit meiner Kamera funktioniert der auch.
    Die Festplatte taucht auch im Gerätemanager auf, als ASMANN... SBP2 Device. Sie wird also erkannt. Aber laut Gerätestatus kann sie nicht gestartet werden (Code10). Die Platte ist im Gerätemanager mit einem Ausrufezeichen gekennzeichnet.

    Zum System: Ich benutze Windows 2000 Servicepack 4.


    Weiß jemand Rat?
     
  2. mfc

    mfc ROM

    Registriert seit:
    10. Februar 2009
    Beiträge:
    1
    Hallo,

    ich habe exakt dasselbe Problem, für das es ja jetzt u.U. eine Lösung gibt.

    Kannst Du helfen? Danke!

    Freundlichst MFC
     
  3. RamsesIII1

    RamsesIII1 Byte

    Registriert seit:
    2. Februar 2009
    Beiträge:
    20
    Leider, leider...

    Bei mir taucht dasselbe Problem auf - allerdings habe ich eine Seagate Freeagent Pro (500 GB), die auf USB sehr gut lief (Win XP) aber auf Firewire eben mit "!" im Gerätemanager versehen ist und die Fehlermeldung Code 10 kommt.
    Ich habe auch die Seagate USB aus dem Gerätemanger entfernt. Half leider auch nicht. Und im Englischen Forum von Seagate war nichts zu finden. Mal abgesehen davon, daß Englisch mit Lexikon auf Dauer auch anstrengen ist.

    Wer hat denn nun in diesem Forum einen guten Tipp???

    Danke für Eure Hilfe.

    Ramses
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2009
  4. RamsesIII1

    RamsesIII1 Byte

    Registriert seit:
    2. Februar 2009
    Beiträge:
    20
    hmm :bitte:

    anscheinend kennen auch die Moderatoren dieses Phänom nicht.

    :bet: Weiß wirklich keiner hier in den verschiedenen Foren eine Lösung???

    LG
    Ramses
     
  5. Marcel GX

    Marcel GX Megabyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2006
    Beiträge:
    1.528
    Es wird daran liegen, dass Du (zugegeben, eigentlich der User über Dir) eine Leiche ausgegraben hat. [Info] ;)

    Erstelle bitte einen neuen Thread mit Deinem Anliegen.

    :zu:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen