1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Externe Festplatte(usb) Betriebssystem möglich????

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von franko_19_97, 29. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. franko_19_97

    franko_19_97 Byte

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    24
    Hallo Ihr,

    Ich habe da mal eine Frage.
    Zwar würde ich gerne wissen, ob es möglich ist auf eine externe usb Festplatte ein Betriebssystem zu instalieren und meinen PC dann auch mit dieser Platte laufen zu lasse.
    Ich denke ja mal das, dass Hochfahren mit der Platte nicht funktionieren wird.
    Aber vielleicht gibt es ja eine Möglichkeit dann von meinem normalen Betriebssystem ( XP-Home ) aus das zweite auf der externen zu starten.

    Also ich meine so das ich nur mit dem System auf der externen Platte arbeite.

    Ist das möglich?
    Wenn ja, wer hat da für mich ein paar Tips parat.
    Ich danke euch jetzt schon für eure Antworten.

    Gruß Franko:D
     
  2. tobi320

    tobi320 Byte

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    20
    also ich habe die ext. platte aus dem gehäuse genommen und direkt angeschlossen und windows installiert.nur mit dem anschließenden starten über usb komm ich irgendwie noch nicht klar.
    hast du schon was raus gefunden??
     
  3. gt298

    gt298 Kbyte

    Registriert seit:
    30. September 2003
    Beiträge:
    129
    Hallo,

    also meiner Meinung nach wird USB erst nachdem der Ladebildschirm von Windows gezeigt wird aktiv. Das hieße, dass die externe USB Platte nicht bootfähig wäre... Wenn man eine optische USB Maus anschließt wird die auch erst zu diesem Zeitpunkt aktiv. Daher...


    Gruß
    gt298
     
  4. Boeser Ody

    Boeser Ody Kbyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    244
    hi,

    wenn es im bios, unter den boot-devices einen punkt gibt : usb, dann ist es theoretisch möglich über usb zu booten. z.b. usb -floppy.

    wenn dieser punkt nicht vorhanden ist, wird es verdammt schwer.

    und wolltest, wenn ich das richtig verstanden habe, erst ein anders os starten von der festplatte und dann von dort aus dein os von der usb platte ?

    so in etwa, wie : system-herunterfahren und os von usb starten ? oder das os von der usb beim betrien des anderen os starten ?

    selbst wenn das alles so klappen sollte, hättest du das problem, man unter xp nicht einfach eine platte mit dem os in einen anderen pc stecken kann. unter umständen fährt der pc nicht komplett hoch ( fehlende oder falsche treiber,unterschiedlich chipsätze ).

    warum möchtest du eigentlich dein os auf diversen pc laufen lassen ?
     
  5. tobi320

    tobi320 Byte

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    20
    bei mir im bios kann ich die usb platte zum booten aktivieren.er bootet auch von ihr aber eben nur bis zum windows startbild.danach kommt ne fehlermeldung und er bootet neu
     
  6. Walter Buergin

    Walter Buergin Kbyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2000
    Beiträge:
    456
  7. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    keine Windows-Version kann von einer USB-HD booten, möglich ist es (mit unterschiedlichem Aufwand) mit DOS (!), Linux, Mac....
     
  8. samba224

    samba224 Kbyte

    Registriert seit:
    29. April 2004
    Beiträge:
    163
    @derupsi
    warum soll windows nicht von einer usb platte starten ??:confused:

    -->
    und da kann ich nut zustimmen...

    :fs:
     
  9. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    ganz einfach darum:

    Current versions of Windows should not be installed to USB hard disk drives because Windows does not support USB hard disk drives as the primary boot device.

    :fs:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen