1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Externe Festplatte verhindert Boot - USB Problem?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von otz_neu, 3. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. otz_neu

    otz_neu Kbyte

    Registriert seit:
    15. August 2001
    Beiträge:
    406
    Mein PC(Medion MD 1142) bootet nicht wenn eine externe Festplatte FP1(Tevion 250GB) am USB (Laufwerk N: ) eingeschaltet ist. (Alles überprüft Bootreihenfolge etc.) PC bootet wenn FP1 aus ist. Service hat keine Idee, d.h. keinen brauchbaren Vorschlag, den man nicht sofort widerlegen kann.

    Das Interessante ist nun:
    Ich hänge eine weitere Festplatte FP2 (Iomega) an den USB (landet auf M: ), beide Platten sind eingeschaltet, jetzt bootet der PC. Mit FP2 alleine bootet er auch. Auch wenn neben der Problemplatte FP1 ein anderes USB Gerät angeschlossen ist (Memory Stick, Digital Kamera...) - diese landen dann meist auf Laufwerken K: bis M: - gibt es kein Boot Problem.

    Hat jeman eine Idee? Was passiert eigentlich auf dem USB beim Boot, wie wird der abgescannt?

    Ist etwas ärgerlich weil ich oft bei einem neuen Boot vergesse die Platte auszuschalten und dann warte, weil sich nichts tut...
    Gut ich kann natürlich eine kleine Kamera SD Karte, die man sowieso nicht nutzt weil zu klein permanent in einem Slot stecken lassen.

    Aber unbefriedigend ist es schon, wenn man das nicht versteht.
     
  2. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    Das kann man so auch nicht verstehen, aber manche USB-Chipsätze sind etwas inkompatibel zueinander... merkwürdig allerdings, dass sich gerade zwei Medion-Geräte nicht so mögen (Tevion ist auch Medion). Hast du schon mal nen anderen USB-Platz ausprobiert? Gibts vielleicht ein BIOS-Update? Ansonsten damit leben...
     
  3. otz_neu

    otz_neu Kbyte

    Registriert seit:
    15. August 2001
    Beiträge:
    406
    Um das Thema zum Abschluss zu bringen:

    Ich habe die Tests jetzt mit einem neuen Medion Laptop wiederholt. Dieser hat kein Bootproblem wenn die externe Tevion Platte eingeschaltet ist, auch nicht bei weiterer Platte und SD Karte.

    An dem PC, wo das Problem auftrat, habe ich das Problem jetzt so gelöst: Die Tevion Platte hat auch einen Firewire Anschluss und ich habe sie nun darüber angeschlossen (erscheint wie vorher auf N:). Jetzt bootet der Rechner auch bei eingeschalteter Platte.

    Naja man darf nicht alles verstehen wollen...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen