1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

externe festplatte wird nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von elclemo, 29. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. elclemo

    elclemo ROM

    Registriert seit:
    29. Januar 2006
    Beiträge:
    4
    habe mir die "western digital passport 80gb" zugelegt, und die sollte ohne probleme auf meinem usb angeschlossn werden können. nun hab ich das gemacht die blaue leuchte von der festplatte leuchtet aber leider wird das gerät nicht richtig von meinem windows xp (Sp2) erkannt. im gerätemanager wird es als "Unbekanntes Gerät" auf dem "USB Root Hub" angezeigt ... egal wann ich das gerät anschließe (vor oder nach dem booten des pcs) es wird immer gleich angezeigt. auf der support site steht leider auch nichts über dieses problem. ich habe mir schon gedacht dass die festplatte vll. keinen strom vom usb anschluss bekommt, aber wieso leuchtet dann die lampe? bitte um hilfe, war ziemlich teuer das teil und ich würde es dringend benötigen ... thx
     
  2. Vatta Atta

    Vatta Atta Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    411
    Hat dein BS die externe Platte als Wechseldatenträger erkannt und Treiber installiert, als du sie an den USB-Anschluß angeschlossen hast?
    Schau mal unter "Arbeitsplatz", ob sie dort zu finden ist. Weiterhin lohnt es sich, einen Blick auf die "Datenträgerverwaltung " zu richten. Vielleicht ist sie ja noch nicht partioniert und formatiert. Es kann zudem möglich sein, das dein USB-Anschluß nicht genug Strom für den Betrieb der Platte liefert, unbesehen der Tatsache, das die Lampe leuchtet. Sollte das der Fall sein, dann ist leider eine separate Stromquelle für das Laufwerk fällig.
     
  3. elclemo

    elclemo ROM

    Registriert seit:
    29. Januar 2006
    Beiträge:
    4
    nein die festplatte scheint nirgens auf, da ist wohl leider ein netzgerät fällig.

    vielen dank für die hilfe
     
  4. elclemo

    elclemo ROM

    Registriert seit:
    29. Januar 2006
    Beiträge:
    4
    sorry für den extra beitrag, aber leider wurde das problem so nicht gelöst, habe es mit einer externen stromversorgung probiert, lampe leuchtet wieder :) aber wird nicht als massenspeicher medium erkannt sondern bleibt ein "unbekanntes gerät".

    wäre schön wenn es weitere hilfevorschläge geben würde :cool:

    bis dahin ... thx im vorraus
     
  5. Vatta Atta

    Vatta Atta Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    411
    Laufen denn andere Geräte, wie externe Kartenleser oder USB-Speichersticks, an den USB-Anschlüssen deines PC?
    Vielleicht bezieht sich der Hinweis auf ein "unbekanntes Gerät" ja auf einen nicht fehlerfrei installierten Treiber für deine USB-Schnittstellen. Sind die externe Festplatte und ihr Controller ganz sicher in Ordnung und auch innerhalb des Gehäuses korrekt miteinander verbunden? Hört man das Anlaufen des FP-Motors, wenn du das USB-Kabel in die Buchse einsteckst?
     
  6. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    Ich tippe ebenfalls auf ein Treiberproblem bzw Kompatibilitäts-Probleme der USB-Chipsätze. Sind BIOS und Chipsatztreiber auf dem neuesten Stand?
     
  7. elclemo

    elclemo ROM

    Registriert seit:
    29. Januar 2006
    Beiträge:
    4
    also, der usb-port ansich funktioniert ansonsten bei jedem gerät, auch bei meinem ipod, der auch über diesen anschluss geladen wird.
    leider weiß ich nicht wie aktuell die treiber sind, habe das "asrock 775v88+" und die bios version kenn ich leider nicht :nixwissen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen