1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Externe festplatte wird nicht mehr angezeigt

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von flightplanner, 8. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. flightplanner

    flightplanner ROM

    Registriert seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo leute !

    ich mir offensichtlich selbst ein ei gelegt, und zwar habe ich meine externe gericom festplatte (usb 2.0 und eigener netzteil)
    "ganz einfach" abgedreht und abgestöpselt und nicht mit der
    option "hardware sicher entfernen" gearbeitet.
    jetzt ist es so, daß ich beim anstecken und einschalten der festplatte zwar den systemklang für ein aktiviertes usb-gerät erhalte, aber im arbeitsplatz/laufwerksverzeichnis ist die festplatte nicht angeführt. wenn ich dann "hardware sicher entfernen" im systray anklicke tut sich ewige zeit nichts.
    beim ausstecken des usb-kabels erscheint im explorer kurz der laufwerksbuchstabe der festplatte und verschwindet gleich darauf.
    im geräte manager wird der usb-massenspeicher als fehlerhaft angezeigt, mit der nachricht
    "Dieses Hardwaregerät kann nicht verwendet werden, weil es für "Sicheres Entfernen" konfiguriert, aber noch nicht vom Computer getrennt wurde. (Code 47)
    Trennen Sie dieses Gerät vom Computer, und schließen Sie es erneut an, um das Problem zu beheben."

    dieses trennen und neuanschließen samt computerneustart hat aber nichts genutzt

    vielen dank für eure hilfe !
     
  2. octo124

    octo124 Byte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2003
    Beiträge:
    88
    Da haste dir wahrscheinlich die Partitionstabelle der ext. HD zerschossen. Auskunft gibt dir die Computerverwaltung von XP = unformatierter Bereich.
    Lese das mal mit Testdisk hier:
    http://www.wintotal-forum.de/?board=31;action=display;threadid=41653
    aus und befolge die deutsche Anleitung genau!!

    Und in Zukunft entweder diese XP-i.... Hardwareentfernung nutzen oder alle Progs, welche auf diese ext.HD zugreifen, vorm Abstöpseln beenden.
     
  3. flightplanner

    flightplanner ROM

    Registriert seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    2
    habe so wie vorgeschlagen testdisk aktiviert, aber das hat leider keine lösung gebracht.
    einige zeit hat sich was getan, dann ist das zählwerk bei 300/30400 stehengeblieben und es ist ziemlich bald nach programmstart die meldung "read error at 0/1/1 (lba=63)" gekommen. außerdem hat das laufwerk äußerst "rhytmische"
    geräusche von sich gegeben, so wie wenn ein alte langspielplatte hängt, und zudem ist das ding sehr schnell ziemlich heiß geworden. ist wohl irgendwie hinüber.
    danke dir trotzdem für deine antwort !
     
  4. support007

    support007 ROM

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo leute !

    auch ich habe leider meine externe gericom festplatte
    "ganz einfach" abgedreht und abgestöpselt und nicht mit der
    option "hardware sicher entfernen" gearbeitet.
    "jetzt ist es so, daß auch bei mir beim anstecken und einschalten der festplatte zwar den systemklang für ein aktiviertes usb-gerät erhalte, aber im arbeitsplatz/laufwerksverzeichnis ist die festplatte nicht angeführt.

    "Bräucht die Daten sehr sehr dringend"
    Mit testdisk hat bei mir nichts funktioniert.

    Danke euch im vorraus :aua: :aua:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen