1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Externe Festplatte

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Immerblau, 3. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Immerblau

    Immerblau Byte

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    17
    Hi,
    Externe Festplatten, sind das eigentlich normale HDDs mit einem Adapter von IDE auf USB 2.0?
    Kann ich aso eine Externe Festplatte ausbauen und als interne verwenden?

    Wenn das nicht funktioniert, lohnt es sich (vom Preis und der Qualität) eine interne HDD zu kaufen und über einen USB 2.0 Rahmen als externe zu verwenden? Oder ist das von der Qualität her anders als eine direkt als Externe HDD gekaufte Platte?

    Wofür genau brauche ich den (16MB) Cache Speicher einer HDD? Und reichen 7.200 U/min aus um damit alles gängige machen zu können?

    Auf was sollte ich noch achten vor meinem Kauf?

    Vielen Dnak für Eure Hilfe!
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.996
    Hi!
    Externe Festplatten sind auch nur interne mit USB-Gehäuse drumherum.
    Es gibt allerdings auch 2,5"-Platten, die für Notebooks gedacht sind und dann nicht intern an einem normalen PC angeschlossen werden können.
    Theoretisch kannst Du jede x-beliebige Platte in ein beliebiges passendes Gehäuse packen.
    Praktisch solltest Du drauf achten, daß die Platte nicht zu warm wird - was bei 7200U/Min in einem unbelüfteten Plastikgehäuse schnell der Fall sein kann, ALU wäre besser, Lüfter ist nur ratsam, wenn Du gegen Lärm immun bist :)

    Es reichen jedenfalls auch 5400 U/Min aus, um alles Gängige zu machen.

    Der Unterschied zwischen 16 und 8MB Cache dürfte kaum spürbar sein, aber bei 2MB vs. 16MB dürftest Du schon was merken, gerade bei vielen kleinen Dateien ist die Platte dann flotter.

    Gruß, MagicEye
     
  3. GamerStar

    GamerStar Byte

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    29
    also ch würde ( und habs auch ) so machen:
    kauf dir ne interne Platte, dazu ein anstöndiges ALU gehäuse ( zB. YC dock) und bau die ein, aber es reichen IDE Platten, SATA wäre Geldverschwndung, und 5400U/min reichen auch
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen