1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Externe HDD Freecom vs. TEAC

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von wachenbergia, 5. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wachenbergia

    wachenbergia ROM

    Registriert seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    2
    Moin Leute.

    Gibt es qualitative Unterschiede zwischen Freecom- und TEAC-Festplatten (extern)?

    Grund der Frage: Bestellt hatte ich TEAC 3,5" 400 GB, geschickt wurde Freecom. Preis: 201,00 €. Auf der Rechnung ausgewiesen ist TEAC.

    Sind díe beiden Platten gleichwertig?

    Habe ich mit Freecom statt TEAC einen "schlechten" Tausch gemacht? Oder sind sie zumindest gleichwertig?

    (Auch, wenn ich die Freecom behalte, werde ich natürlich die Rechnung beanstanden, denn sie weist ja einen anderen Artikel aus, als den tatsächlich gelieferten.)
     
  2. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    Grundsätzlich könntest du die Freecom-HD zurückschicken und eine (bestellte und auf der Rechnung ausgewiesene) TEAC fordern.
    In wie weit sich die Laufwerke unterscheiden, müsstest du anhand der Datenblätter herausfinden können...
     
  3. Snake

    Snake Megabyte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.480
    Hi,
    also meines Wissens nach stellt TEAC sowie Freecom nur die Technik für externe Platten her, sprich das Gehäuse und die dazugehörige Technik. Die HDD dürfte sowieso ein anderer Hersteller sein, denn TEAC und Freecom stellen, soviel ich weiss, keine eigenen Festplatten her. Sogesehen dürfte es egal sein, aber ich würde auch die Rechnung der Lieferung anpassen, so dass auf der Rechnung auch das steht, was du erhalten hast. Sonst könnte es Probleme geben wenn Du mal was reklamieren möchtest.

    Snake
     
  4. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    richtig, beide stecken nur eine zugekaufte HD in ein (vermutlich ebenfalls) zugekauftes Gehäuse. Aber in beiden Fällen kann es erhebliche Qualitäts-Unterschiede geben z.B Festplatte: WD oder Excelstor... auch beim Gehäuse gibt es Billigheimer und Hochwertige
     
  5. Snake

    Snake Megabyte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.480
    tja da hast Du auch recht, aber ich denke TEAC und Freecom dürfte auf einem Level sein, sprich "Gleichwertig" sein. Da man eh nicht genau weiss was für HDD´s die einbauen (es sei denn man öffnet das Gehäuse und schaut nach) dürfte es ziemlich egal sein.

    Snake
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen