1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

externe HDD / multiboot unter XP

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von No-Fear, 10. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. No-Fear

    No-Fear ROM

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    1
    Hi an alle !

    Dies ist meine erster post in diesem forum und ich hoffe das irgenjemand eine idee hat wie ich weiterkomme. :)

    Ich habe ein Laptop mit XP home edition Sp 1 als OS und möchte jetzt auf einer externen HD (USB 2.0) Win 95 oder 98 als zweites OS installieren.
    Laut Hersteller der HDD soll diese mit dem mitgelieferten FreeDOS auch unter XP bootfähig sein. In einer tagelangen Odysee habe ich dieses FreeDOS jetzt auch auf der USB-HDD installiert und es in der boot.ini von XP als zweites OS verankert. Möchte ich es jedoch booten, passiert nach der Meldung ...loading FreeDOS_
    garnichts mehr ! Es werden weder Fehlermeldungen noch sonst etwas gezeigt !
    Wenn irgendjemand damit schon Erfahrungen gesammelt hat und/oder mir sagen kann wie ich auf der externen Platte ein funktionierendes OS (Win 95 o. 98 - ich bin leider aufgrund bestimmter Programme die sich auch mit XP-Kompatibilitätsassistent nicht zum laufen bringen lassen darauf angewiesen) einrichten kann wäre ich echt dankbar, denn ich bin mit meinem Latein am Ende !
     
  2. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    Mit keiner Windows-Version wirst du von einer externen USB-HD booten können, da es keine Treiber dafür gibt. Mit Linux und DOS ist es mit etwas Aufwand möglich.

    Vielleicht hilft dir dieser Tipp mit dem "hängenden" DOS:
    You can only boot to FreeDOS if its installed on a
    primary partition. The problem is that the partition you installed
    FreeDOS to is an extended partition, you must convert it to a primary
    partition (using PartitionMagic etc). After you've converted it, you
    need to run "sys a: c: fdboot.bin" again, and replace the one on your
    Windows XP drive with the new one. Then it works. :)
     
  3. fuchsi2004

    fuchsi2004 ROM

    Registriert seit:
    15. Mai 2004
    Beiträge:
    7
    Meines Wissens kammer net von USB booten.

    Musst anerscht lösen.


    Greetz Fuchsi2004
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen