1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Externe USB-Festplatte/Merkmale ob Netzstrom erforderlich

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Parsec326, 16. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Parsec326

    Parsec326 ROM

    Hallo!

    Ich möchte mir eine Externe Festplatte zulegen. Da es ja bekanntlich günstiger ist, Platte und Gehäuse einzeln zu kaufen, habe ich folgende Fragen:

    1. Ich möchte aufgrund der Flexibilität auf Netzstromabhängigkeit verzichten, da die Platte eher als USB-Stick-Ersatz genutzt werden soll. Gibt es Merkmale, an denen man von vorneherein erkennen kann, ob das Ganze ohne Strom, bzw. mit den 500mA/5V des USB Anschlusses auskommt, z.B. Plattengröße, Cache oder Upm? Vielleicht hängt es ja auch vom Gehäuse ab, z.B. Chipsatz etc.?
    Wenn möglich hätte ich gerne Ratschläge, die auch auf 2,5"-Platten bezogen sind.

    2. USB 2.0 ist ja in der Theorie schneller als FireWire IEEE 1394a, ist das in der Praxis auch so?

    3. In Bezug auf Frage 1: Unterstützt FireWire auch Stromversorgung, sowie USB?

    Danke im Voraus!

    P.S.: Bei den an meinem Notebook vorhandenen Anschlüssen handelt es sich um USB 2.0 sowie FireWire IEEE 1394a.





     
  2. Die Meisten kriegen ihren Saft über USB aber ich rate von einer externen Festplatte ab, da sie um Etliches langsammer sind als SATA Laufwerke;), aber da du ein Notebook hast bleibt dir wohl nichts Anderes übrig.

    PS. Danke das du "Notebook" geschrieben hast und nicht "Laptop", weil es "Laptops" heute kaum noch gibt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen