1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Externe (USB) Festplatte zum Booten?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Mister Slowhand, 16. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mister Slowhand

    Mister Slowhand ROM

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    1
    Salut,

    Mein System: IBM Pentium IV, 1.8 GB Rechner, (ca. 4.5 Jahre alt), 256MB RAM mit 40GB Festplatte, 4 USB Schnittstellen, etc.

    Nachdem wahrscheinlich meine interne Festplatte defekt ist, spiele ich mit dem Gedanken diesselbe durch eine externe (USB)Festplatte zu ersetzen.

    Meine Frage: Unterliege ich hier insofern einem Denkfehler, als ich dennoch eine interne Festplatte mit dem Betriebssystem (Win 2000), nämlich zum Booten, benötige?

    Ein Bekannter riet mir, im Bios nachzuprüfen, ob USB als Option im Startgerätemenü aufgeführt ist; Diesbezüglich bin ich mir nicht so sicher, läuft die USB Schnittstelle unter "Wechselmedien", oder ist das nur das Diskettenlaufwerk?

    Für jede Hilfe wäre ich überaus dankbar,

    Ciao Ludwig
     
  2. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
    Windows bootet nicht von USB, jedenfalls nicht in einer arbeitsfähigen Konfiguration.
     
  3. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Als Ergänzung: das hat in diesem Fall weniger mit der Bios-Bootfähigkeit zu tun, sondern mit der Unfähigkeit von allen mir bekannten Windows-Systemen, von USB zu booten. Wenn das mal anders wäre, könnte man drüber reden.
    Gruß :)
    Henner
     
  4. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
    Booten geht schon, wenn man die entsprechenden Tricks kennt. ;) Zumindest Win98SE funktioniert dann, WENN das Bios ganz bestimmte Funktionen unterstützt.
    Für Otto-Normaluser ist das aber kein Weg.
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Von externer USB Platte ein Windows booten kannst du vergessen, tausche die interne Platte aus wenn sie defekt ist.

    Wolfgang77
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen