1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

externe USB-Festplatte

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von nur-ma-so, 17. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nur-ma-so

    nur-ma-so Byte

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    8
    Hallo zusammen,

    ich hab mir eine externe USB-Festplatte zugelegt.
    Hab gestern die Platte angeschlossen, wurd auch von windows erkannt, treiber installiert usw.
    Das Problem was ich hab, ist das der PC die Platte nicht anzeigt.
    Hatte eigentlich gedacht, das unter Arbeitsplatz ein neues Laufwerk angezeigt wird, wodurch ich dann auf die Platte zugreifen kann.

    Hat irgendwer nen Tip für mich oder eventuell auch
    schon mal das Prob.
    Schon ma vielen Dank im voraus.

    PS: System:
    PIII - 1GHZ
    128 SD-ram
    Windows ME
    USB-Platte - 120 GByte
     
  2. laenggi

    laenggi Byte

    Registriert seit:
    24. Juni 2002
    Beiträge:
    99
    das ist ja schonmal gut! Falls die Platte auch nicht nach einiger Zeit im Windows erscheint (meine braucht so an die 30s bis sie da ist und von Windows gefunden wurde...

    Ich kenn zwar nur 95/98/NT/XP, aber sowas wie ein Festplattenmanager. In NT im Startmenü irgendwo unter Verwaltung, unter XP Rechtsklick auf Arbeitsplatz->Verwaltung->Datenträgerverwaltung
    Versuch\'s da mal mit dem Formatieren.

    So für den fall, dass der Fdisk-Trick nicht hinhauen sollte...
     
  3. nur-ma-so

    nur-ma-so Byte

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    8
    also ich bin vor 3 Monaten auch auf XP umgestiegen. Hab dann meine Platte wieder rangehängt und XP hat sich die Treiber besorgt, Platte wurde erkannt und ich konnte auch gleich darauf zugreifen ohne der Platte noch nen Buchstaben zuzuordnen.
    Bin zur Zeit auf Arbeit. Wenn ich heut abend zu Haus bin, schau ich mir das noch ma an, vielleicht find ich da ja noch was.
    Meld mich dann.
    Bis dahin.
     
  4. jazzshare

    jazzshare ROM

    Registriert seit:
    21. Januar 2003
    Beiträge:
    2
    hab xp.
    er zeigt die Platte im Gerätemanager an,
    aber das wars dann auch!

     
  5. nur-ma-so

    nur-ma-so Byte

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    8
    moin schön,

    kommt drauf an welches Betriebssystem du hast, bei XP musst
    du gar nichts machen. Bei Win ME gehts du auf den Gerätemanager. Dort müsste bei den Laufwerken deine USB-Platte angezeigt werden. Anklicken, rechte Maustaste und dann auf Eigenschaften. Und dort kannst du denn deiner Platte einen Buchstaben zuordnen.

    gruss
    andré
     
  6. jazzshare

    jazzshare ROM

    Registriert seit:
    21. Januar 2003
    Beiträge:
    2
    Hilfe, habe selbes Problem!!
    Wo ist das Menü??

    stefbe@web.de
     
  7. nur-ma-so

    nur-ma-so Byte

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    8
    tach gesagt,

    problem hat sich erledigt. hab im gerätemanager nach dem
    fünften mal anklicken noch nen menü entdeckt wo ich der
    platte erstma nen laufwerksbuchstaben zuordnen musste.
    und nun konnte ich auch auf die platte zugreifen und
    sie somit auch formatieren.

    trotzdem danke & gruss
    andré
     
  8. nur-ma-so

    nur-ma-so Byte

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    8
    tach auch,

    erstma danke für die tips.
    leider hab ich PM7.0 nicht. konnte deshalb diesen
    tip nicht nachgehen. ma schaun vielleicht bekomm
    ich es noch irgendwo aufgetrieben.
    das mit fdisk hab ich probiert. kann aber nur meine
    festplatte partitionieren aber nicht die externe.
    im grätemanager wird sie auf jeden angezeigt
    aber wie gesagt kann ich nicht darauf zugreifen.
    noch irgendwelche vorschläge?

    danke & gruss
    andré
     
  9. DrNietsch

    DrNietsch ROM

    Registriert seit:
    19. November 2001
    Beiträge:
    5
    start -> ausführen -> command -->ENTER

    fdisk --> ENTER

    ne anleitung für DOS fdisk bei google suchen und spass haben.

    EDIT:
    fdisk in DOS für USB und andere platten.
    da in einer DOS box auch RAID platten gesprochen werden können, sehe ich keinen grund warum keine usb platten funktionieren sollten.
    [Diese Nachricht wurde von DrNietsch am 17.07.2002 | 16:44 geändert.]
     
  10. nur-ma-so

    nur-ma-so Byte

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    8
    hi,

    und wie mache ich das, wenn ich nich darauf
    zugreifen kann?

    Danke & Gruss
    André
     
  11. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Da kannst du natürlich Recht haben, hatte bisher noch keine USB Festplatte. PM70 unterstützt aber solche Platten.
    MfG Steffen
     
  12. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, FDISK müsste doch funktionieren ... entweder unter Ausführen oder im DOS-MODUS. Pass auf, dass du nicht die falsche Platte partitionierst. Ansonsten geht sowas mit PatitionMagic 7.0 . MfG Steffen
     
  13. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, die Platte muss erst partitioniert und formatiert werden.
    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen