1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

externer monitor nur bei deaktivierter graka

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von vivo, 28. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. vivo

    vivo ROM

    Registriert seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    2
    Hallo zusammen,

    ich benutze zur zeit das notebook gericom overdose, mit win xp, intel p III 1000 mhz, grafikkarte ist SiS 300/305/630/540/730 ich glaub die 300, weil mein gerät wegen garantieleistung eingeschickt werden musste und ich deshalb dieses solang als ersatz bekommen habe. :aua:

    Ich bin darauf angewiesen einen projektor über den vga ausgang anzuschliessen. Beim hochfahren, im abgesicherten modus und solange die grafikkarte deaktiviert ist, habe ich ein bild auf dem display und am beamer. Aktiviere ich die graka bekommt der projektor kein signal und das bild ist nur noch am display.

    In der systemsteurung, anzeige, einstellungen, sollte ich ja eigentlich den primären monitor und den sekundären zur auswahl haben, hier erscheint aber immer nur der standartmonitor. Es ist alles richtig angeschlossen, sonst würde es mit deaktivierte graka auch nicht funzen. Der externe monitor wird also gar nicht erkannt.

    Ich hab echt keine ahnung was da los ist. :confused:

    Was mir noch aufgefallen ist: Der standartmonitor wird im gerätemanager 4 mal angezeigt, lösche ich ihn heraus, steht er beim nächsten start wieder 4 mal drinn.

    Es kann doch nicht sein das diese grafikkarte nicht fähig ist einen externen monitor zu versgorgen. Warum sollte gericom dann überhaupt einen vga ausgang an das notebook machen, wenn sie dann eine graka einbauen, die nicht fähig ist einen externen monitor zu unterstützen.

    Ohne aktive graka bin ich voll aufgeschmissen, da die anwendungen die ich über den projektor machen will, eine aktive graka benötigen. :heul:

    Ich hab sogar schon win neu installiert, hilft alles nix. Im BIOS kann man da auch nix auswählen und überhaupt bin ich voll am ende mit meinem latein.

    Vielleicht weiss von euch ja jemand eine lösung

    tausend dank

    vivo
     
  2. vivo

    vivo ROM

    Registriert seit:
    28. November 2004
    Beiträge:
    2
    ja hab ich!

    die tastatur hat ob ihrs glaubt oder nicht keine so eine belegung auf den f tasten.

    aber egal ich habs geschafft, lösung war:

    externen pc bildschirm eines anderen rechners angeschlossen, hochgefahren, gewartet bis win da war, mit dem bildschirm hats funktioniert, dann bildschirm abeklemmt, beamer angeschlossen und siehe da es funzt!!!

    Scheinbar sendet der normale bildschirm irgendein signal aus, welches der projektor nicht macht.

    Strange ist nur dass des nur bei dem notebook so ist mit allen anderen geht es mit dem projektor einwandfrei, vielleicht doch die graka sis 300 ????

    egal hauptsache es funzt

    ciao

    vivo
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen