Extra PC als Router

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Skar, 2. September 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Skar

    Skar ROM

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    4
    Ich schreib das jetzt mal hierein weil es ja indirekt mit DSL zu tun hat :). Also ich will zwei PC}s gleichzeitig mit T-DSL ins I-Net. Da mir ein Router zu teuer ist, wollte ich meinen allten P75 als Router einsetzen. Ich hab da jetz aber keine Ahnung was ich Hard- und Softwearmässig so brauche. Ich schätze mal : 4 Netzwerkkarten ( in jedem PC eine und im Router zwei (eine fürs DSL- Modem)), die Kabel dazu (ich schätze mal twisted Pair ausser das zum DSL-Modem) und ne Software für den Router. Könnt ihr mich da mal bitte aufklären ob das so ungefähr richtig ist oder ob ich voll daneben lieg.
     
  2. IWD

    IWD ROM

    Registriert seit:
    18. November 2000
    Beiträge:
    2
    HI,

    ich kann dir zwei Lösungen empfehlen:

    1. www.coyotelinux.com ist inzwischen freeware, läuft gut und stabil ist aber nicht ganz so flexsibel und subjektiv nicht ganz so schnell

    2. www.fli4l.de ist freeware, läuft gut und schnell, vorausgesetzt du mutest dem Rechner keine Logdateien auf einer fast vollen Disk zu. Dieser kann sogar noch einen Webserver anbieten, indem du viele Infos über den Router und das Netzwerk bekommst.

    Gruss IWD

    PS: Du brauchst nicht mal Festplatten im Router ist leiser und braucht ca. 15 Watt weniger Strom.
    1 Disklaufwerk
    2 NW-Karten
    1 ISDN-Karte (falls T-DSL wieder mal nicht geht)
    Pentium 75 ist gut
    Speicher so 32 MB sind auch gut
     
  3. katzenfresser

    katzenfresser Byte

    Registriert seit:
    13. Juni 2001
    Beiträge:
    25
    hallo,

    habe bei mir einen pII 400 er mit windoof 2000
    über die erste netzwerkkarte kommt dsl rein.
    die zweite netzkarte häng am hub, wie alle anderen kisten.
    mit einem freeware proxy der auf dem PII läuft und den ich bei meinen anderen kisten eintrage brummt das richtig gut.

    gruss
    dir k
     
  4. macruch

    macruch ROM

    Registriert seit:
    10. März 2001
    Beiträge:
    5
    In jedem Rechner eine Karte und ein Hub reichen als Hardware. Dazu auf deinem "Server" Win98SE mit der Internetverbindungsfreigabe. Braucht zwar ein paar mehr Ressourcen als die Linuxvariante, aber läuft super und man kann eines Webserver installieren :-)
    Ich hab nen alten P75 Laptop mit 16 RAM, also auch noch moderat
     
  5. freshbyte

    freshbyte Byte

    Registriert seit:
    4. September 2001
    Beiträge:
    9
    Ausstattung paßt,

    und den Router gibts hier.

    http://home.t-online.de/home/jogy99/index.html

    Is für nen Linux-Neuling wahrscheinlich ersma sehr viel, lohnt sich aber weil man was übers Netzwerken lernt.
    Viel Spaß
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen