Extra teuer: Dells XPS 600 mit Dual-Core-CPU

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von frankie-13, 9. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. frankie-13

    frankie-13 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Februar 2003
    Beiträge:
    175
    Ich frage mich nur, wie viele dieser Spielernaturen mit dem "extra großen Geldbeutel" diesen Power-PC wirklich jemals ausnutzen werden. :nixwissen

    Gruß Frank
     
  2. chipchap

    chipchap Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    16.070
    Sehr feines Gerät !

    Aber der verbraucht wahrscheinlich mehr Strom, als ein E-Herd.

    Und dann 75 EUR Versandkosten für ein 4.700 EUR-Gerät.
    Aber Hallo! Mit WIN XP HOME !

    Ich habe schon zweimal versucht, hier 'was zu posten, ist aber bis jetzt nicht erschienen.

    mfg

    chipchap
     
  3. tribun66

    tribun66 Kbyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2003
    Beiträge:
    219
    Also wirklich: 75.- EUR Versandkosten bei einem Preis von 4700.-EUR... :o
    Wenn das nicht heftig ist.
    Kommt da einer auf dem Fahrrad direkt aus Irland?
    Bei jedem Onlineshop entfallen ab einem Bestellwert von 250.- EUR die Versandkosten.
    Aber es scheint ja zu klappen...
     
  4. DSLSpeed

    DSLSpeed Byte

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    31
    Wäre nicht ein AMD Athlon X2 4800+ Prozzi besser für Spiele?
    Als ein Pentium Extreme Edition 840 Prozzi.

    Da AMD ja in sachen Spiele Schneller ist als Intel.

    Aber nein Dell verbaut ja keine AMD Prozis.

    Speed
     
  5. budgie2012

    budgie2012 ROM

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    5
    Tja, Dell hat schon immer soviel verlangt, mein Dell-Notebook ist jetzt drei Jahre alt und damals warens auch schon 75 €.
    Aber wer bei nem 4700 € Rechner das Geld für die Versandkosten nicht mehr hat, der muß halt auf ein Sonderangebot warten, bei dem Dell einem diese Kosten erläßt.
    @DSLSpeed: Dell verbaut leider nur Zeug von Intel! :(
     
  6. DSLSpeed

    DSLSpeed Byte

    Registriert seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    31
    Der war gut :totlach:

    Ist eigendlich schade das Dell keine AMD Prozzis verbaut.

    Kann das sein das man die Dinger aus Amerika geliefert bekommt und dess wegen 75EUR Versand bezahlen muss??? :confused:

    Speed
     
  7. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Bei einem PC für 4700.-EUR verlangen die 150 DM Versandkosten, die haben doch ein Rad ab... und wer will schon einen DELL-PC.. :) nein danke !

    Wolfgang77
     
  8. Downie

    Downie Kbyte

    Registriert seit:
    25. Januar 2001
    Beiträge:
    204
    Ich stell mir gerade vor, ich würde einem ebay Kunden von mir 75 Euro für den Versand berechen................

    DIE SIND DOCH NICHT GANZ "DICHT" !!!
     
  9. wegzeiger

    wegzeiger Kbyte

    Registriert seit:
    9. Mai 2005
    Beiträge:
    189
    Es soll Menschen geben, die solche Dinge brauchen, um damit ihr Selbstwertgefühl auf Niveau zu halten. Wenn die sich solch einen Rechner hinstellen, hebt das Ihr Ansehen vor sich selbst - und dann vielleicht auch vor anderen?

    Nur blöd, wenn dann bald schon Preisnachlässe kommen. Denn wenn man dann noch sagt, das Ding für so-und-so-viel gekauft zu haben, wird man ausgelacht - und schon ist das (vermeintliche) hohe Ansehen wieder im Eimer.

    Es gibt bessere, weil preiswertere und nachhaltigere Methoden, sein Ego aufzupolieren und zu stabilisieren. Aber - wer's mag, mag's mögen!

    dijkinga
     
  10. Muddi

    Muddi Megabyte

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    1.216
    hey was soll das 4700 euro also fast 10000 Mark naja nicht ganz aber trotzdem. Für die kohle kauf ich aber was besseres als einen pc. Hallo? Sowas kaufen doch nur irgendwelche verwöhnte Jugendliche oder unterbefreundete Erwachsene in ner Großstadt die 24 Stunden am Tag vor der Kiste hocken und nur aufstehen um aufs Klo zu gehen sowie es dem Koreaner erging. Für einen PC würde ich niemals mehr als 1000 euro ausgeben weil es auch wichtigere Sachen gibt und wer für sein Geld hart arbeiten muss der weiß das man nicht einfach so 4700 euro zum Fenster rauswirft. Und außerdem muss ja nicht jedes spiel auf 2048 mal 1024 mit 16facher Filterung und was noch alles dazugehört gespielt werden da reicht doch 1024 mal 768 und hohe bis mittlere details.
    Einen perfekten game PC kriegt man doch locker unter 2000.
     
  11. tribun66

    tribun66 Kbyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2003
    Beiträge:
    219
    Na und?
    Wenn es diese "verwöhnten Jugendliche oder unterbefreundete Erwachsene in ner Großstadt die 24 Stunden am Tag vor der Kiste hocken" gibt, die laut Deiner Aussage soviel Geld für einen Rechner ausgeben, warum soll Dell dann nicht auch solche Rechner anbieten?
    Angebot und Nachfrage.
    Jeder von uns hat ein gewisses Budget zur Verfügung.
    Was er damit macht ist doch wohl jedem selbst überlassen.
    Warum also so schlecht urteilen?
    Spricht da der Neid?
    Seien wir doch mal ehrlich: jeder von uns, der sich gern mit Rechnern beschäftigt, hätte gern so ein "heißes Teil" unter dem Schreibtisch stehen, warum auch immer.
    Natürlich braucht man das nicht unbedingt.
    Aber man braucht auch keinen 600 PS - Porsche, und trotzdem sind diese (unbezahlbaren) Autos irgendwie "geil".

    Also Ruhe bewahren.
    Zum Glück wird bei uns keiner gezwungen, soviel Geld für einen Rechner auszugeben.

    In diesem Sinne - der Tribun.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen