Extrem Langer Bootvorgang

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von 111169, 4. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 111169

    111169 Byte

    Registriert seit:
    4. September 2002
    Beiträge:
    17
    Beim Starten meines Rechners dauert der Bootvorgang über eine Minute.
    Jetzt habe Ich vor die Festplatte neu zu Formatieren und Windows 98SE neu zu Installieren.
    Wie behalte Ich einige Programme und Dateien trotzdem,da Ich diese aus dem Internet habe uns somit nicht auf CD-Rom.

    Oder gibt es eine andere Möglichkeit unnütze Programme bzw. Datenmüll zu entfernen.
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Das was rspezi zu msconfig schrieb ist schon richtig.Msconfig listet alle run-Schlüssel auf, aus denen Programme gestartet werden können.Ein solche erhebliche Verzögerung beim Booten ist nach meiner Erfahrung häufig auf eine Netzwerkkarte zurückzuführen, die nach einem DHCP-Server sucht.Wenn eine solche Karte vorhanden ist,sollte man das weiter Vorgehen von den jeweiligen Gegebenheiten abhängig machen.Z.B. kann man bei T-DSL-Einzelplatz-Rechnern auf die Bindung der Karte an TCP/IP verzichten und das Bootproblem erledigt sich.

    franzkat
     
  3. Susu

    Susu Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    684
    Moin Spezi,

    TweakUI verstellt ne Menge, und hinterher funzt nicht mehr alles so wie es sollte...

    Siehe mein Verweis auf die "www.winfaq.de" und den "Registry System Wizzard" in meinem Posting weiter unten - sicherer gehts eigentlich nicht (nur vorher die Registry sichern).

    Ich finde dieses Programm wirklich empfehlenswert!!!

    Grüße, Susu

    P.S. Meine neue Seagate-Festplatte läuft 1a!!!
     
  4. Susu

    Susu Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    684
    Schau mal unter http://www.winfaq.de/master.htm bei dem "Registry System Wizzard". Ich glaube, das Proggi kann Dir weiterhelfen. Lies aber bitte GENAU, welche Voraussetzungen es braucht, und wenn Du das Prog installieren solltest, dann SICHERE - wie beschrieben - zuerst DEINE REGISTRY (geht aus dem Programm heraus)!!!

    Ansonsten empfehle ich evtl. die jv16PowerTools, aber da muss man schon ein bissl bescheid wissen...

    Mit dem "Registry System Wizzard" bist Du eigentlich (wenn Du alles beachtest) auf der sicheren Seite.

    Gruß, Susu
     
  5. Boersenfeger

    Boersenfeger Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    1.203
    Hey, RSpezi!

    Durch "msconfig" und AUTOSTART kommt man gerade n i c h t an alle Programme heran, die automatisch mit dem Hochfahren gestartet werden. Das geht nur über den Schlüssel RUN und folgende in der H_KEY_LOCAL_MACHINE_ etc.
    Gruß
    Börsenfeger
     
  6. Boersenfeger

    Boersenfeger Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    1.203
    Hey, RSpezi!

    Durch "msconfig" und AUTOSTART kommt man gerade n i c h t an alle Programme heran, die automatisch mit dem Hochfahren gestartet werden. Das geht nur über den Schlüssel RUN in der H_KEY_LOCAL_MACHINE_ etc.
    Gruß
    Börsenfeger
     
  7. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    "Nur finde Ich den Eintrag HKEY_LOCAL usw. nicht"

    Hi,

    geh auf : START , Ausführen und gib dort "regedit" ein...

    dann zum Schlüssel : HKEY_LOCAL_MACHINE ...../...../.... durchklicken....

    mfg ghostrider
     
  8. 111169

    111169 Byte

    Registriert seit:
    4. September 2002
    Beiträge:
    17
    Hallo,
    Danke für diese Menge Tipps.
    Nur finde Ich den Eintrag HKEY_LOCAL usw. nicht

    Ich Denke nämlich das genau dort der Hund begraben Liegt.

    Die Festplatte hat eine Kap. von 19 GB. frei sind von diesen gerade mal noch 660 MB.
    Habe gerade mal Nachgeschaut.

    Gehe nun Immer mehr davon aus das jede Menge Progs. sich im Hintergrund Tummeln sobald der Rechner Hochgefahren wird !!

    Wäre es da nicht doch besser den ganzen Müll Runterzuschmeissen und W98 neu zu Installieren.

    Bin nämlich der Meinung das es fast unmöglich ist 20GB an Daten zu Sammeln.

    Kleine Anmerkung noch:Ist der Comp.von meiner Schwiegermutter und die Kids von Ihr hauen jede Menge Spiele und Demos auf die Festplatte.

    Habe gerade auch nochmal den Rechner neu gestartet. Zeit 2.07 Min.

    Wobei das Windowslogo ca 30Sek. stehen bleibt.

    Gruß
    [Diese Nachricht wurde von 111169 am 04.09.2002 | 13:29 geändert.]
     
  9. Boersenfeger

    Boersenfeger Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    1.203
    Hey, 111169!
    Willst Du neu installieren, nur weil der Boot so lange dauert?
    Schau dich doch erst mal um, wie man das Bootverhalten durch gewisse Eingriffe verkürzen kann. Z.B.

    Und wieder eine kleine Steigerung beim Windowsstart.
    Tauchen auf Deinem Bildschirm beim Computerstart auch viele merkwürdige DOS-BEFEHLE auf?
    Sie verlangsamen das "Hochfahren". Probiere folgendes:

    Rufe über das Menü "START", "SUCHEN" in "Dateien/Ordner" und dem Eintrag "AUTOEXEC.BAT" die entsprechenden Dateien auf. Verschiebe sie in den Ordner "Papierkorb". Nun gehe über "START, BEENDEN, NEU STARTEN".
    Funktioniert alles reibungslos, was es sollte, kannst Du den Papierkorb leeren. Wenn nicht,
    installiere alles wieder am alten Ort, durch Klick auf "Rückgängig Löschen".
    Wenn Du vor Ausübung dieses Tipps und nachher die Zeit beim STARTEN misst, wirst Du feststellen, das er mindestens 3 - 4 Sekunden schneller geworden ist.

    Nur die Programme mit Windows starten, die man auch braucht

    Manches Programm wird von Windows gestartet, auch wenn es nicht im Autostartordner vermerkt ist. Meistens tragen sich diverse Programme, die man irgendwann mal runtergeladen hat, direkt in der Registry ein und werden von dort gestartet. Diese findet ihr unter HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run und \RunOnce
    Mit Klick auf \Run bzw. \RunOnce zeigen sich rechts alle Programme die automatisch gestartet werden. Die, die dies nicht sollen, markiert ihr mit rechts und löscht sie. Allerdings nur die Programme löschen, von denen ihr wisst, das es keine von WINDOWS benötigten sind. Zum Beispiel das Antivirenprogramm, die Firewall, Tuningprogramme wie etwa WINEXPERT u.ä. mehr. Diese Programme brauchen nicht ständig im Hintergrund mitzulaufen. Sie verzögern unnötig den Systemstart und verbrauchen unnütz Arbeitsspeicher. Bei Bedarf kann man sie einzeln aufrufen.

    Windows-Logo beim Start ausblenden

    Mich störte gewaltig das Windowslogo, was ich mir beim Hochfahren von Win anschauen durfte. Mit einer Änderung in der "msdos.sys" wird der Aufruf verhindert.

    Dazu muss die Datei zunächst sichtbar und der Schreibschutz der Datei aufgehoben werden.
    Öffne den Win-Explorer und klicke auf die Option Ansicht. Hier im Punkt Ordneroptionen die Karteikarte Ansicht auswählen. Dort in der Liste bis auf den Eintrag "Alle Dateien anzeigen" und das Kästchen mit dem Haken aktivieren. Lies dazu auch Tipp 14 !

    Jetzt im Laufwerk C die Datei "msdos.sys" suchen. Mit Rechtsklick und Klick auf "Eigenschaften" den Haken im Feld "Schreibgeschützt" entfernen.
    Nun die Datei mit dem Programm "Notepad" oder "Wordpad" öffnen. Das sollte eigentlich auf jedem Computer "drauf" sein. Dabei darauf achten, das der Haken im Feld "Diesen Dateityp immer mit diesem Programm öffnen" n i c h t steht.

    Wenn die Datei geöffnet ist, suche den Eintrag "options".
    Hier kann nun der Wert des Eintrages "logo" in "0" geändert werden. Sollte kein Eintrag "logo" vorhanden sein (WIN 98SE) erstellst Du ihn einfach neu.

    Danach Datei schließen und die Sicherheitsabfragen bejahen. Nun wieder Schreibschutz aktivieren ( dient dem versehentlichem Ändern und Löschen der Datei) und das System neu starten.

    Die Nachricht "Windows wird gestartet" unterdrücken

    Um auch den Satz beim Start zu "killen" muss man in der msdos.sys unter
    "options" auf oben beschriebener Weise den Eintrag "bootdelay" auf "0" ändern, bzw. neu so erstellen. Nach Neustart ist auch dieses lästige Etwas "wech". Vorher Schreibschutz deaktivieren!!

    Automatischen ScanDisk beim Systemstart verhindern

    Wenn der Rechner mal abstürzt und er nicht korrekt runtergefahren wird, muss man beim nächsten Start abwarten, bis ScanDisk die Platte geprüft und repariert hat. Um diesen Automatismus abzustellen, ist wiederum ein Eingriff in die "msdos.sys" nach obigen Muster nötig.

    Wiederum in der Zeile "options" suche/erstelle neu den Eintrag
    "Autoscan". Gebe ihm den Wert "0" und die Sache ist erledigt.

    Probiers mal aus!
    Gruß
    Börsenfeger
     
  10. Chris3k

    Chris3k Kbyte

    Registriert seit:
    3. September 2002
    Beiträge:
    421
    am besten wäre es natürlich wenn du die installationsdateien auf cd brennst!! :)
    aber nur den ordner in C:\Programme\ zu sichern ist mehr als unwahrscheinlich das es danach wieder geht! Die ganzen DLL}s im windows verzeichnis würden ja fehlen...sorry, aber ich würde sagen wenn dann installationsdatei sichern...

    ansonsten schauts schlecht aus.
     
  11. 111169

    111169 Byte

    Registriert seit:
    4. September 2002
    Beiträge:
    17
    Sorry,habe wohl ein paar Informationen Vergessen.

    Die Festplatte ist als einzige Partition eingetrage.
    Brenner ist aber vorhanden.

    Besteht die Möglichkeit die Programme auf eine CD zu brennen ??
     
  12. Chris3k

    Chris3k Kbyte

    Registriert seit:
    3. September 2002
    Beiträge:
    421
    dann würd ich mal sagen, richte dir mit partition magic eine zweite partition ein (wenn du nicht schon eine hast) u. sicher die daten darauf. formatiert wird dann halt nur die eine platte ;)

    oder du legst dir kurzfristig nen brenner zu oder kaufst dir 100 disketten. (sorry, joke :)

    gruß
    chris
     
  13. 111169

    111169 Byte

    Registriert seit:
    4. September 2002
    Beiträge:
    17
    Habe keine Netzwerkkarten Installiert.

    Trotzdem Danke
    Gruß
     
  14. Chris3k

    Chris3k Kbyte

    Registriert seit:
    3. September 2002
    Beiträge:
    421
    wenn du eine oder zwei netzwerkkarten in deinem rechner hast wird dir unter 9x eine neuinstallation eh nicht viel bringen....

    gruß
    chris
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen