Extrem langsames booten!

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von _leo_, 16. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. _leo_

    _leo_ Byte

    Registriert seit:
    16. März 2002
    Beiträge:
    33
    Hi,
    seit einiger Zeit ist mein PC beim Starten extrem langsam.

    Es fängt schon damit an, dass er zu Beginn, wenn das Win2000-Symbol angezeigt wird und unten der Balken läuft, sehr viel Zeit braucht. Auch nach dem Eingeben des Passwortes dauert es nochmal eine Ewigkeit, bis alles geladen ist (der Autostart ist nicht sehr voll, lediglich AntiVir, die Mauseinstellungen, sowie der mRouter für meine Handyverbindung).
    Vergleichsweise ist der PC eines Freundes, dessen Autostart sogar voller ist, rasend schnell.

    Könnt Ihr mir weiterhelfen?
    Danke,

    leo

    P.S.: Falls ich im falschen Forum gepostet habe, bitte ich um Entschuldigung!
     
  2. lefg

    lefg Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    640
    Hallo,

    wurde schon mal der Zustand der Hardware überprüft? Prozessortakt, Prozessorlüfter, RAM? War der Rechner schon immer so langsam? Oder änderte das Verhalten sich schlagartig? Nach einer Installation, Deinstalltion. Nach einem Absturz?
    Deinstalliere mal das Netzwerk, baue die NIC aus!
    Wie ist die Fragmentierung der Festplatte? In welcher Betriebsart läuft die Platte. Ist im BIOS automatische Erkennung eingestellt oder ist die Einstellung User? Schon mal HDD-Autodetection ausprobiert? Liegt die Platte mit einem anderen Gerät auf dem gleichen Bus? Könnte das Buskabel defekt sein? Oder die Platte? Oder der Controller?

    Gruß
    Edgar
     
  3. Gast

    Gast Guest

    wenn du der netzwerkkarte eine feste ip zuweist, wird beim booten nicht danach gesucht... was unter umständen 30 sek. sparen kann.

    aber mal anders gefragt, was verstehst du unter extrem langsam, und was für hardware sitzt dahinter?
     
  4. _leo_

    _leo_ Byte

    Registriert seit:
    16. März 2002
    Beiträge:
    33
    Nein, hab nicht Norton, ich habe das AntiVir (http://www.free-av.de) von H+BEDV.

    Ja ich hab eine Netzwerkkarte, die ist mit meinem Router verbunden und darüber läuft meine DSL-Leitung. Was genau müsste ich da machen zum Festlegen der IP / ist es in dem Fall überhaupt machbar?

    P.S.: msconfig gibts nicht, ich habe aber einen Autostart-Manager.
     
  5. Gast

    Gast Guest

    haste norton anti virus?

    ja, deaktiviere nav probeweise mal
    (weiss net ob windows 2000 das programm msconfig.exe hat)
    führ das program msconfig aus und deaktiviere alle norton komponenten und starte dann neu, veränderungen? nein, dann wieder aktivieren

    haste eine netzwerkarte?

    gib deiner netzwerkarte (oder onboardkarte) eine feste ipadresse.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen