1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

F-Platte an N-Book über USB

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von carptor, 30. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. carptor

    carptor Kbyte

    Registriert seit:
    2. November 2004
    Beiträge:
    175
    Hallo, an meinem N-Book (IBM T-20= 700 MHz; WIN2000; USB 1.1) stellt sich folgendes Problem ein:
    Nach Neu-Installation habe ich am USB-Anschluss meinen 4-Port-HUB angeschlossen: Der HUB verträgt USB 2.0. An diesen HUB habe ich meine Maus angeschlossen. So weit, so gut.

    Schließe ich jetzt noch eine externe 40-GB-HD-2,5" an den HUB, so wird diese nicht erkannt als Wechselmedium. Schließe ich die HD direkt - also ohne HUB an - wird sie erkannt. Anschließend gibt sie alle paar Sekunden Anlaufgeräusche und eine Art Knacken von sich, als ob sie für zwei Sekunde aus- und eingeschaltet würde.

    Übrigens: Ein USB-Stick wird problemlos über den HUB erkannt.

    Nach dem Hochfahren des N-Books erscheint ein Fenster, dass ein Gerätetreiber "PCI - serieller Anschluss" installiert werden soll (??).
    Ich habe im Gerätetreiber nachgesehen:
    Unter "Andere Geräte" erscheint ein Fragezeichen und als Unterordner "PCI zu serieller Anschluss". An seriellen Buchse ist aber nichts (??).

    Eintrag bei USB:
    1. Standard - USB-HUB
    2. Universeller Intel 8237 AB/EB PCI-zu-USB-Hostcontroller
    3. USB-Root-HUB

    Wer weiß Rat?? :confused:

    Schönen Dank im voraus. -carptor
     
  2. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    dein Hub liefert vermutlich nicht genügend Strom, damit die HD ohne zusätzliche Stromversorgung läuft. Eine Maus oder USB-Stick verbrauchen wesentlich weniger...

    Ein serielle Anschluss muss nicht zwangsläufig an der seriellen Schnittstelle hängen. Auch z.B USB und SATA nutzen das serielle Übertragungs-Protokoll: USB: Universal Serial Bus, SATA:SerialATA

    Hast du die HD schon mit dem hersteller-Tool überprüft?
     
  3. carptor

    carptor Kbyte

    Registriert seit:
    2. November 2004
    Beiträge:
    175
    Aahhh ... daran hätte ich natürlich denken können! :bussi:

    Andererseits habe ich den Treiber für PCI zu Seriell suchen lassen: Es wurde nichts gefunden. Daraufhin habe ich ihn de-installiert. Geändert hat sich nichts.

    Wie meinst Du das? Es ist eine Fujitsu-Platte, diese habe ich vor wenigen Tagen mit dem Testprogramm von Fujitsu getestet, bevor ich sie einbaute und nachdem ich sie eingebaut hatte. Alles ok. :) Meintest Du das?
    Oder meinst Du ein Hersteller-Tool in Bezug auf den HUB? Also vom HUB-Hersteller? Sowas habe ich nicht. Das einzige, was beim Kauf dabei war, war eine CD mit Treibern für WIN98.

    Um sicher zu sein, habe ich eine andere HD (IBM Travelstar) an den HUB angeschlossen: Wird ebenfalls nicht als Wechselmedium erkannt resp. überhaupt nicht. :mad:

    Auch diese HD kann ich jedoch ohne (!) Probleme direkt an die USB-Buchse anschließen und sie macht erstaunlicherweise folgendes:

    Es erscheinen 4 (!) Laufwerke (E:, F:, G:, H:). Die ersten zwei sind leer (!??), und die zwei restlichen bilden die zwei Partitionen ab, die auf der IBM-HD sind. :confused:

    Mit der Stromzufuhr ... also, ich habe nachgesehen: Mir stehen 500 mA zur Verfügung, die Maus benötigt 100 mA, ansonsten wird NULL angezeigt. Die HD + HUB werden doch nicht 400 mA verbrauchen????

    Noch 'ne Idee, wo ich nachschauen resp. was ich machen könnte?
    :bitte:

    Gruß -carptor
     
  4. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    Ja, 100 :rolleyes: Punkte
    Was mich nicht wundert...
    Die Platte alleine benötigt mehr als 400.
    Nachsehen, ob es BIOS- bzw Chipsatz-Treiber-Updates gibt. Sämtliche W2K Updates installieren (insbesondere ServicePack4). Wenn alles nicht hilft bliebe noch USB2 per PCMCIA-Karte nachzurüsten
     
  5. carptor

    carptor Kbyte

    Registriert seit:
    2. November 2004
    Beiträge:
    175
    Ich habe gerade - nach "unendlichen" Schwierigkeiten und der Formatierung und Partitionierung der eingebauten HD - WIN2K neu plus SP4 plus nachfolgende Sicherheits-Packs installiert.

    Das BIOS ist das letzte, und soweit ich sehe, gibt's für das alte N-Book keine Chipsatz-Treiber-Updates von Intel. Bevor ich Office und andere Programme installiere, wollte ich - da sich meine Datensicherung eben auf der USB-HD befindet - genau dieses USB-Problem gelöst haben.


    Das verstehe ich nicht ganz: Es gibt eine PCMCIA-Karte mit einem USB-2.0-Anschluss? - Wäre das denn noch schnell?

    Und... "begreift" mein T-20 den schnelleren Anschluss, da es doch nur 1.1 kennt?
    Nehmen wir 'mal an, es wäre so, kämen die zwei USB-Anschlüsse nicht in Konflikt?

    Gruß -carptor
     
  6. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    Es gibt so viele davon, dass sie sogar verkauft werden: :guckstdu: hier :google:

    Da die PCMCIA-Karte einen eigenen USB2.0 Controller darstellt, hättest du dann eben die USB1.1-Anschlüsse des Notebooks plus die USB 2 Anschlüsse der Karte.
     
  7. carptor

    carptor Kbyte

    Registriert seit:
    2. November 2004
    Beiträge:
    175
    Danke für den Hinweis. Schöner wäre natürlich, es gäbe davon sehr wenige, so dass sie verschenkt würden.
    :D

    Hierzu noch zwei Fragen:
    Was ist dann mit dem Strombedarf der USB-Festplatte? Bekäme ich nicht trotzdem Probleme?
    Das USB-HD-Gehäuse hat auch 2 Firewire-Anschlüsse. Wäre es besser, eine solche PCMCIA-Karte zu kaufen?

    Ich hoffe sehr, dass Du darauf auch noch eine hilfreiche Antwort weißt! - Danke.

    Gruß -carptor
     
  8. carptor

    carptor Kbyte

    Registriert seit:
    2. November 2004
    Beiträge:
    175
    Hallo derupsi, kannst Du mir noch einen Tipp dazu geben?

    Gruß -carptor
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen