1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Fährt nicht korrekt herunter

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von robert_sfl, 14. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. robert_sfl

    robert_sfl Byte

    Hallo,

    habe auf meinem Rechner erstmals Win 2000 installiert. Das herunterfahren geht schnell, aber der Rechner schaltet nicht korrekt ab: der Lüfter läuft weiter, und in ca. 1/3 der Fälle bleibt auf dem Schirm die Hintergrundfarbe des Desktops stehen (und meistens auch der Mauszeiger).

    Hat Jemand einen Tipp, wo da etwas faul sein könnte? Eher Bios (Award Modular V6) oder eher Win?


    Grüße,
    Robert
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

  3. robert_sfl

    robert_sfl Byte

    Hallo Deo,

    danke für den Link! Habe den Rechner jetzt soweit gebracht, dass beim Runterfahren der Bildschirm abschaltet; Lüfter und Power-LED bleiben aber an. Der rechner läßt sich so auch nicht mit dem Einschaltknopf wieder starten, sondern erst nachdem er kurze Zeit ausgesteckt wurde.


    Grüße,
    Robert
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Da mir unbekannt ist, was die Verbesserung brachte, kann ich da weiter nichts zu sagen, außer, dass ein BIOS-Update des Motherboard-BIOS das Problem lösen könnte. Win2k-Runterfahrprobleme wurden damit oft behoben.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen