1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

fährt schlecht herrunter

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Rove Hawk, 24. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rove Hawk

    Rove Hawk Byte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    32
    Habe da Board N2U400,proz.Athlon 3200+,und als ram DDr fsb 400 gesamt 1024(2).Alles ist neuware. Hatte alle geklappt bis vorkurzen.Er fuhr nur sehr langsam herrunter bis zu 45min manchmal. Und neudings hängt er sich bei der überprüfung einer partition sogar auf,(als lager eingesetzt) und läßt sich nicht gefragmentieren mehr. Kann einer mir mal ein paar tips geben?Bin
    nicht der schlauste wenn es um PC geht. :rolleyes:
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.948
    Hi!
    Klingt für mich nach einem (drohenden) Festplattenausfall. Also wenn die Daten nicht schon gesichert sind, schleunigst nachholen und dann mal beim Hersteller der Festplatte ein Diagnosetool herunterladen und damit die Platte durchchecken.
    Gruß, Magiceye
     
  3. Rove Hawk

    Rove Hawk Byte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    32
    mmmm,es ist sowieso schon eine unterwegs. dachte erst an das neue
    450W netzteil.Gesichert habe ich alles.Bin ja dann gespannt. Danke erstmal.
     
  4. allli

    allli Kbyte

    Registriert seit:
    5. August 2000
    Beiträge:
    162
    Hallo,
    mein PC fährt auch ab und zu "schlecht" runter. Das Problem sind wohl Programme, die net sauber beenden. Kann man die irgendwie zum beenden zwingen ?
    Danke,
    Ali
     
  5. Oblivion

    Oblivion Kbyte

    Registriert seit:
    8. Dezember 2004
    Beiträge:
    359
    Das kommt drauf an was der PC beim herunterfahren macht, hast du vll mal mit Tweak was verstellt? Ich habe da nämlich mal die Einstellung "sicherung des Betriebssystems vor Shut-down" (oder so ähnlich) aktiviert und damals ging das auch ziemlich langsam ... aber hauptsächlich kommt das auf die Prozesse an wie schnell bzw. langsam er runterfahrt
     
  6. allli

    allli Kbyte

    Registriert seit:
    5. August 2000
    Beiträge:
    162
    Ne, sowas hab ich net eingestellt, er hängt einfach nur irgendwie.
    Das blöde ist halt, wenn ich vorzeitig abschalte, ist mein Windows kaputt :(
     
  7. Oblivion

    Oblivion Kbyte

    Registriert seit:
    8. Dezember 2004
    Beiträge:
    359
    Wie kaputt?

    definier das mal
     
  8. Oppic

    Oppic Byte

    Registriert seit:
    28. Februar 2005
    Beiträge:
    47
    hab auch probleme mit dem langsamen herunterfahren von xp. hab in der registry schon den waittokillservicetimeout auf 1500 gesetzt und noch 2 andere werte verändert (die angeblich den pc schneller runterfahren sollten) aber genützt hat beides nichts.
    das komische ist nur, dass der pc sich scheinbar runterfährt, man hört etwas "klicken" als ob sie die festplatte ausschalten würde, die leds vorne (sowohl das festplatten led als auch die grüne betriebsanzeige leuchten nicht mehr), doch mein monitor zeigt mir noch an, dass XP gerade runtergefahren wird und lüfter drehen sich auch noch.
    weiss irgendwie nicht woran das liegen könnte.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen