1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Falsche Festplatte?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Hermann Pfeiffer, 1. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hermann Pfeiffer

    Hermann Pfeiffer ROM

    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    2
    Hallo zusammen,

    nach dem Einbau einer 2ten Festplatte auf meinem PC fährt dieser nur noch
    sehr langsam hoch und auch die Spiele (z.B. Pinball) laufen nur noch
    "ruckelig". Der PC sieht wie folgt aus:
    Betriebssystem: Microsoft Windows XP Professional SP 1
    CPU Typ: Intel Pentium 4A, 2400 MHz (6 x 400)
    Motherboard: Gigabyte GA-8IDX P4 Titan SD-Ram Sound FSB 400 (6 PCI, 1AGP, 1 CNR, 3 DIMM, Audio)
    Chipsatz: Intel 845
    Arbeitsspeicher : 576 MB
    BIOS Typ: Award Modular (09/20/01)
    Grafikkarte: RADEON 9200 SE (128 MB)
    Soundkarte: Intel 82801BA(M) ICH2X/M - AC'97 Audio Controller[C-0]
    Festplatte: IBM-DJNA-351520 (15 GB, 5400 RPM, Ultra-ATA/66)
    Master
    Festplatte: IMG VP1 Iomega Zip-LW Parallelanschluß
    Festplatte: WDC WD136AA Slave

    Die IBM HD war bereits im Rechner und da gab es keine Probleme. Die Western
    Didital wurde nachträglich von mir eingebaut und seitdem habe ich das o. g.
    Problem. Beide Platten hängen am 1. IDE Controller (IDE/UltarATA-Kabel).

    Bin für jede Hilfe dankbar! Das Geruckel nervt nämlich.

    Danke im voraus und einen schönen 1. Mai

    Hermann Pfeiffer
     
  2. Hermann Pfeiffer

    Hermann Pfeiffer ROM

    Registriert seit:
    3. Dezember 2003
    Beiträge:
    2
    Erstmal Danke für Euere Tipps, die ich in einer ruhigen minute mal umsetzen werden.
    Ich werde über den Erfolg berichten.

    schönen Sonntag
    Hermann
     
  3. Tigersenti

    Tigersenti Kbyte

    Registriert seit:
    21. Dezember 2003
    Beiträge:
    310
    bei der WD gab es mal eine überprüfung für diese platte wegen möglicher elektronikprobleme. schau doch mal auf der seite bei western digital.

    ansonsten hänge sie doch mal an sek. port als master oder cableselect und poste das ergebnis.

    anschluss (schwarz an master, grau o.blau an slave) und kabel ist ok ? siehe hier:

    http://www.mikeshardware.com/howtos/howto_connect_ide_hd.html

    gruss
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    Jumber (Master/Slave) an den Platten überprüfen, 80-poliges IDE-Kabel verwenden. Im Gerätemanager überprüfen ob die Platten im UDMA-Modus laufen.

    Grüße
    Wolfgang
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen