1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Falsche Ram Initialisierung?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von medienfux, 21. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. medienfux

    medienfux Megabyte

    Registriert seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    1.767
    Hallo zusammen,

    ich habe 4 speicherriegel a 256MB DDR PC 3200. Davon 2 aus dem Hause Hyunday. Nun meine Frage: Beim Booten wird mir der Ram als 2700 Angezeigt. Ausserdem sagt CPUZ das meine Rams wie folgt laufen:

    ist nun alles normal?
     

    Anhänge:

  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    http://www.pcwelt.de/forum/showthread.php?t=187169

    *rätselrat*

    CPU-Z sagt Dir im Reiter SPD nur, wie die RAMs laufen KÖNNTEN. Wie sie wirklich laufen, steht bei Memory.

    Entweder ist Dein unbekanntes Board der Meinung, bei Vollausbau eine Stufe runtertakten zu müssen (soll vorkommen) oder die CPU hat nur FSB166 und der RAM läuft zufällig oder warum auch immer mit der selben Frequenz.
    Du könntest zwar versuchen, den Takt im Bios von Auto auf manuell/200Mhz zu setzen, aber das könnte ohne weitere Infos zum System zum instabilem Verhalten o.ä. führen...

    Gruß, andreas
     
  3. medienfux

    medienfux Megabyte

    Registriert seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    1.767
    Mein Rechner im Überblick:

    Bord: Asus P5GD1 FM (Fujitsu Siemens) Intel P915
    CPU: P4 640 HT 64bit
    Ram: 2x 256 MB DDR PC3200 von Hyunday
    2x Noname 256 MB PC3200 je 400 Mhz
    (siehe Anhang wegen Memory in cpuz)
    Festplatte: 2x 250 Gig Maxtor Serial ATA

    Würde jetzt gern wissen, ob meine Rams normal laufen?
     

    Anhänge:

    • $ram4.jpg
      $ram4.jpg
      Dateigröße:
      64,8 KB
      Aufrufe:
      33
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Tja, ich kenn mich zwar im Bios Deines Mainboards nicht aus, aber mit 160Mhz läuft der RAM auf jeden Fall unter seinen Möglichkeiten.
     
  5. medienfux

    medienfux Megabyte

    Registriert seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    1.767
    dann werde ich jetzt wohl noch mal ins bios müssen...
     
  6. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Beim Ramteiler (FSB:DDR) ist da 5:4 eingetragen. Das heißt,dein FSB läuft mit 200Mhz,dein Speicher nur mit 160Mhz. Stell den mal auf 1:1.
     
  7. medienfux

    medienfux Megabyte

    Registriert seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    1.767
    so, war grad im bios, neustart, bios, neustart...

    ich kann diese dinge nicht ändern. bios zeigt beim booten pc2700 an. everest sagt, das pc3200 installiert sind und die mit 159,9 mhz laufen, obwohl sie 400 leisten müssten.

    ich kann keine änderungen im bios vornehmen, da dort die funktionen nicht gegeben sind. nur eines ist beim ram vorhanden: die automatische spd oder manuell. dort zeigt er mir aber auch nur CAS, RAS to CAS, RAS Precharge, T-Ras und noch so einen eintrag mit ner 15 drin an. dort könnte ich änderungen vornehmen. bin aber stutzig, weil laut cpuz und everest für die 2 unterschiedlichen (2 hersteller) speichermodule auch unterschiedliche werte eingetragen werden müssen, damit diese auf je 200 mhz laufen.
     
  8. medienfux

    medienfux Megabyte

    Registriert seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    1.767
    Ergänzung:
    Die Nonamespeicher sind von
    Eudar CL 2,5 (400 mhz bei 200 Speed) die
    Hyunday haben CL 3 kann den Speed nicht erhöhen, da keine Funktionen zum Einstellen vorhanden sind. Gibt es da vielleicht ein Tool?

    Die Rams müssten doch jeweils einzeln einzustellen sein, da sie unterschiedliche Werte benötigen, um auf 400 Mhz zu kommen. Mit der autoerkennung im Bios funktioniert das auch nicht.
     
  9. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Die vier Einstellungen sind die Speichertimings für die Zugriffszeiten. Wenn du keine Einstellung für den Ramtakt und den Ramteiler hast sieht`s schlecht aus. Hast dann leider nur die Möglichkeit entweder den Hyunday oder den Eudar Speicher einzusetzen,damit der mit voller Leistung läuft. Es ist immer schlecht Speicher von verschiedenen Herstellern einzusetzen,da es da meist solche Probleme wie bei dir gibt. Selbst wenn es Markenhersteller sind. Ging mir auch schon so. Abhilfe gab es nur durch den Kauf neuen Speichers des gleichen Herstellers. Bei mir zumindest.
     
  10. medienfux

    medienfux Megabyte

    Registriert seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    1.767
    Danke zuallererst einmal. denke jetzt auch, das ein neukauf von nöten ist. hatte noch nie darauf geachtet und hab den rechner jetzt schon 1 jahr. na mal sehen, vielleicht nimmt schwiegervater den ram.
     
  11. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Ich würde empfehlen, gleich 2x512MB zu nehmen und die 256er komplett rauszunehmen.
     
  12. medienfux

    medienfux Megabyte

    Registriert seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    1.767
    werde wahrscheinlich auf 2x 1024 MB umrüsten, da ich videobearbeitung mache.
     
  13. medienfux

    medienfux Megabyte

    Registriert seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    1.767
    habe heute meine 2 speicher zurückbekommen. sind ganz neue 1024 Mb DDR 400 PC 3200 von elixir.

    sind das gute teile? memtest durchlaufen beide ohne probleme.
     
  14. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    elixir geht i.O das die keine Probleme machen, sollte bei neuem Speicher eigentlich normal sein.
     
  15. medienfux

    medienfux Megabyte

    Registriert seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    1.767
    ich fragte nur, weil ich vorher andere hatte und jetzt diese bekommen habe. nicht das das die billigsten vom billigen sind.

    die anderen waren ja auch neu gewesen.

    habe im netz keinen speichervergleich bzw. test oder rankingliste gefunden. nur lauter preisvergleiche.
     
  16. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Ist normaler RAM. Eine Art Rangliste ist bei Speicher nicht nötig, die sind im Prinzip alle gleich schnell, wenn die technischen Daten übereinstimmen (und die sind standardisiert).
     
  17. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Elixir Speicher ist schon ok. Habe ich auch in meinem Rechner. Gut und günstig.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen