falsche schriften werden angezeigt

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von schusspilot, 5. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. schusspilot

    schusspilot ROM

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    2
    windows xp pro / sp2

    hallo leute,

    ich habe folgendes problem:

    wenn ich meinen fonts ordner öffnen will, also doppelklick linke maustaste, geht er zwar auf, aber danach werden in sämtlichen programmen falsche und zu große schriften angezeigt. also nicht die schriften, die ich eintippe, sondern die schriften der fenster. in freehand zb. ausrichten oder layer. dadurch sind alle fenster ziemlich groß und meine arbeitsfläche sehr klein.

    mit systemwiederherstellung bekomme ich es wieder rückgängig. mich würde es aber interessieren, woran das liegt, und ob ich es auch ohne systemwiederherstellung hinbekomme.

    vielen dank für eure hilfe!
     
  2. Winnie The Pooh

    Winnie The Pooh Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    3.247
    Rechtsklick auf dem Desktop -> Eigenschaften -> Register "Darstellung" -> Schalttfläche "Erweitert"
     
  3. schusspilot

    schusspilot ROM

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    2
    danke winnie,

    aber das ist es nicht.

    ich habe festgestellt, dass ich die schriften ms sans serif und ms serif nicht mehr auf dem rechner habe. ebenso fehlt mir die datei win.ini, in der man angeblich unter fontsubstitutes schriftzuordnungen ändern kann.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen