1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Falsche Spannungen auf Motherbard

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Rainer12, 4. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rainer12

    Rainer12 ROM

    Registriert seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    6
    Hallo

    Ich verwende zwei Tools (Motherboard-Monitor und Sandra SiSoftware), die mir die Spannungswerte des Mainboards (EPOX 8K3A+) auslesen. Dabei fiel mir bei beiden auf, daß die 3,3V-Schiene nur 1,57V zeigt. Im BIOS besitzen jedoch alle Spannungen, die richtigen Werte, insbesondere die Vio (mit 3,32V). Das System wird bei DRAM-Setting "fast" instabil und stürzt gelegentlich mit einen dunklen Bildschirm ohne Meldung ab.

    Fragen: Bedeutet das, daß das Motherboard einen Fehler hat oder daß der Sensor einen Fehler hat?
    Hat jemand schon mal ähnlich Probleme gehabt?

    Für Hilfe danke im voraus,
    Rainer
     
  2. Rainer12

    Rainer12 ROM

    Registriert seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    6
    Hi Steffen,

    prima Tool. USDM zeigt mir an, daß alles in Ordnung ist. Die 1,57 V sind dei AGP Spannung und die paßt für AGP-4xMode-Karten.
    Thx.

    MfG Rainer
     
  3. Rainer12

    Rainer12 ROM

    Registriert seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    6
    Danke für die Antworten. Für das Messen fehlt mir das Werkzeug. Werde UDSM mal probieren!

    Gruß
    Rainer
     
  4. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    Hallo Rainer,

    meße doch ganz einfach mal die Spannungen am Boardstecker mit einem Multimeter... das gibt Dir dann ganz korrekt Aufschluß über die Spannung, die ans Board abgegeben wird... evtl. auch mal mit einem Oszilloskop prüfen.

    mfg ghostrider
     
  5. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    USDM funktioniert bei mir auch unter WindowsXP.

    MfG Steffen
     
  6. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, das dein System bei "fast" Settings instabil wird, ist nicht abnormal - hängt eher am Speicher. Hast du schon mal USDM als Monitor versucht ? http://www.elito-epox.de/dl/techsupp/usdm-beta-310.exe

    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen