1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Falsche Treiber? Bildschirm zeigt das Symbol für "Keine Verbinding zum PC" an!

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von WisChbOb, 23. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. WisChbOb

    WisChbOb Byte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2005
    Beiträge:
    104
    Hallo!

    Ich hab vor ca. einer Woche mir neue Treiber installiert, da ich mir ein PC-Game gekauft hab, und ich brauchte eben die neusten Treiber!
    Zuerst bin ich unter www.medion.de gegangen, da ja unser Computer von Medion ist! Dort habe ich dann die Kennungsnummer von unserem PC angegeben, so wurde mir aufgelistet, welche Dinge für meinen PC geeignet sind. Dan hab ich dann nen Grafiktreiber runtergeladen!

    Nach einiger Zeit kamen die ersten Probleme: PC stürtzt mitten in der Arbeit ab, und dass so ca. alle 5 minuten!

    dann hab ich ALLE Treiber aktualiesiert (rechtsklick auf arbeitsplatz, verwalten, dann eben die einzelnen Treiber aktualisiert!)

    --> Problem wurde nur noch schlimmer!

    Dann habe ich gestern den PC aufgeschraubt, und hab den mal "entstaubt" der Kuhler vom Prozessor war sehr verstaubt, zum reiningen hab ich den dann halt mal rausgenommen, und dann wieder reingebaut!

    MEIN HAUPTPROBLEM: Seit dem ist es so, dass wenn ich den PC anschalte, bleibt der Bildschirm KOMPLETT SCHWARZ! nur ganz am anfang kommt eben immer dieses Symbol, dass der Bildschirm kein Signal bekommt! (ICH KANN ÜBERHAUPT NICHTS SEHEN!!) :heul:

    Übrigens: Ich schreibe diese Nachrichten von dem Laptop meiner Schwester, und ich kann auch keine Netzwerkverbindung mit diesem herstellen, wenn der "Problem-PC" an ist....?!?!?!?!??!
    -->ich kann nicht auf die Daten zugreifen!

    WAS KANN ICH TUN?!?!??
    DAS LIEGT AN DEN TREIBERN ODER?
    WIE GRIG ICH DASS WIEDER HIN?
    DASS WIRD JA ZIEMLICH SCHWER; WEIL ICH JA GAR NICHTS SEHE?!?!!!

    BITTE UM DRINGENDE HILFE!!!! :(

    Gruß
    WisChbOb
     
  2. CaptainPicard

    CaptainPicard Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.279
    Hast du wieder Wärmeleitpaste (Stecknadelkopfgroß, flach verteilt) zwischen Prozessor und Kühlkörper aufgetragen?

    Hast du dich zuvor statisch entladen, z.B. am Heizkörper, Wasserleitung etc..?

    Hast du definitiv alle Kontakte und Kabel wieder an die richtige Stelle gesteckt und nichts gelockert?
     
  3. WisChbOb

    WisChbOb Byte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2005
    Beiträge:
    104
    Nö hab ich alles nicht gemacht, der Prozessor ist ja dieser kleine Chip, wo so ganz viele kleine goldene Stäbchen dran sind! Und um den Kühler zu reinigen, hab ich ja den "Ventilator" der auf so nem silbernen Klotz befestigt iss, und der wiederum an dem Chip!
    De GANZE Teil hab ich abmontiert, mim Staubsauger den Staub weg und wieder dran gemacht! Und um des ding rauszuholen, musste man ja ned wirklich kabel oder so abmachen, ich musste nur so 2 silberne Hebel umdrehen, damit des Ganze abgeht!
     
  4. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Hast du auch die alte Wärmeleitpaste entfern und neue aufgtragen?
    Sind alle Kabel wieder richtig angeschlossen ,auch den vom Proz.Lüfter ?
    Gibt es vom Bios Pieptöne?

    Da war einer schneller .
     
  5. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    :idee: wenn die CPU mit dem ollen Leitpad fest verbacken war, hat er wohl komplett alles rausgerissen ohne die Verriegelung zu öffnen !? :rip:
     
  6. WisChbOb

    WisChbOb Byte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2005
    Beiträge:
    104
    Ne, wie gesagt, der "Ventilator", der siberne Block, und der Chip sind bei mir Praktisch alles aufeinander, ein Teil! und ganz unten sind ja so 2 "Hebel", die musste man lösen, sodass man des rasunehmen kann!

    Wie gesagt, ich hab ja den "VEntilator", den komischen silbernen Block, und den Chip, alles zusammen raus, dann nur den Staub abgesaugt, und wieder rein, ich hab nix mit Kabeln gemacht, nix mit Paste, nix mit entladen, und ich bin mir zeimlich sicher, dass ich des Teil wieder richtig drangesteckt hab, und wieder die Hebel richtig runter!
     
  7. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    geht die CPU-Verriegelung auf, wenn der Kühler drauf sitzt ? muss dann wohl ein alter S370 sein - von welchem Medion-Rechner sprichst Du genau ? gab mit der Zeit so einige ...
     
  8. CaptainPicard

    CaptainPicard Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.279
    Also Prozessor + Kühlkörper + Lüfter am Stück abmontiert?

    Klingt für mich danach, daß ein bzw. mehrere Pins (die vielen goldenen Füße) einen Schlag wegbekommen haben. Wenn das so ist, wird es ziemlich schwierig, da noch was zu machen. Du kannst dir ansehen, wie die Pins aussehen und verbogene evtl. mit einer ganz winzigen Pinzette richten. Wenn ein Pin ab ist, hat es sich für den Prozessor eh erledigt :rip:
    Wenn du schlau bist, such dir den Fachhändler oder PC-Erfahrenen deines Vertrauens und laß ihn sich die Sache mal ansehen, um festzustellen, was bei der Montage schiefgegangen ist ;)
     
  9. WisChbOb

    WisChbOb Byte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2005
    Beiträge:
    104
    ich werd später nochmal danach schaun, und hier dann reinschreiben, wie des Teil jez aussieht usw.!

    Vll. werd ich auch en Foto reinsetzen!
     
  10. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
  11. WisChbOb

    WisChbOb Byte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2005
    Beiträge:
    104
    und ihr denkt, adss es ned irgendwie an der Grafikkarte oder Treiber liegt???
     
  12. WisChbOb

    WisChbOb Byte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2005
    Beiträge:
    104

    ICH WEIS DASS ICH BLÖD BIN, ABER ICH BIN 14 UND ICH HAB NOCH NIE EN PC VON INNEN GESEHEN, UND DES IST MEIN ERSTES GRÖßERES PROBLEM MIT DEM PC!
     
  13. CaptainPicard

    CaptainPicard Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.279
    Speziell hier: http://www.dau-alarm.de/gallery.html bei den Prozessoren :D

    Das nächste Mal wirst du sicherlich erst nachfragen bzw. das Handbuch lesen, bevor du anfängst, schätze ich mal.
     
  14. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    @WisChbOb : ich wollte Dir auch nicht zu nahe treten ! aber wenn man sowas noch nie gemacht hat, sollte man vorsichtig oder besser nur unter Anleitung dran gehen !

    beantworte doch mal die Fragen - evt. ist ja noch was zu retten ...

    z.B: was steht auf dem Mainboard ? könnte sowas wie "MD-2001" sein
     
  15. WisChbOb

    WisChbOb Byte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2005
    Beiträge:
    104
    Also kaputt sieht da nix aus, die Pins sin alle gerade und richtig, so wie sie gehörn, auf dem Mainbord hab ich jez nix so stehen gesehn.

    Warscheinlich liegts an der Wärmepaste!

    Ich werd den PC mal in en Laden geben, solln die mal was machen, bevor ich da irgend en scheiß dran rumtüftel!

    Gruß WisChbOb
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen