falscher absender bei mail

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von djobst, 22. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. djobst

    djobst Kbyte

    Registriert seit:
    19. September 2000
    Beiträge:
    371
    Hallo Forum,

    unter einer absender-mailadresse von mir werden virenverseuchte mails verschickt.Pikanter weise ist es auch noch eine "geschäftsadresse".

    Was kann man da tun?

    gruss dieter
     
  2. djobst

    djobst Kbyte

    Registriert seit:
    19. September 2000
    Beiträge:
    371
    hallo max, die werden nicht von meinem pc versendet, sondern jemand bdient sich dieser abs-adresse.

    gruss d
     
  3. djobst

    djobst Kbyte

    Registriert seit:
    19. September 2000
    Beiträge:
    371
    Da ich nicht mit outlook arbeite, wird er die adresse sonstwie erlangt haben.

    >Schreibe einfach mal deinen Kontakten eine Mail mit Hinweis auf >das AV-Programm.[/QUOTE]

    was meinst du damit? soll ich dein obiges posting versenden?

    gruss d.
     
  4. SchülerGerd

    SchülerGerd Byte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    34
    Hallo djobst,

    vielleicht ist es der neue sober-Virus.
    habe jetzt vielleicht auch den neuen Sober-Virus bekommen.
    Bei mir hiess der Anhang "daten.zip" (57.1kb) . Und kam "direkt" von
    yahoo. Betreff: Auftragsbestätigung. O-Ton:
    "*-*-* Attachment-Scanner: NO VIRUS
    *-*-* meinProvider- Anti_Virus Service
    *-*-* http://meinProvider.
    Weitere Informationen befinden sich im Anhang dieser Mail".
    Vielleicht sollte man erwähnen, dass die entzippte Datei den Dateinamen "message_text.txt" trägt und nach
    ~60 Leerzeichen dann die Endung ".pif" kommt, die dann bei Anklickken nat. 'ne win32 Anwendung startet.
    Daher meine Frage jetzt: kann ich den Auftrag auch nachträglich stornieren?

    Gruss
    Schüler
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen